Viele Wege führen nach oben – Stufe für Stufe

Treppen von klassisch bis futuristisch

Eine Treppe verbindet Stockwerke. Aber neben ihrer Funktion bietet sie noch so einiges mehr: Sie kann Blickfang sein –  wuchtig oder filigran, sie kann mit der Umgebung verschmelzen, Stauraum bieten oder Kontraste setzen. Nutzen auch Sie den Weg ins nächste Geschoss, um optische Akzente zu setzen, je nach Architektur und Platz kommen verschiedene Modelle für Ihr Haus infrage. Durch unterschiedliche Materialien oder in Kombination mit verschiedenen Geländerformen oder Beleuchtungsarten erhält auch Ihre Treppe ihren ganz persönlichen Touch. Wir haben Ihnen eine kleine Auswahl zusammengestellt. Informationen über viele weitere Modelle wie Wangentreppen, Zweiholmtreppen, Holmtreppen, Harfentreppen, Faltwerktreppen, Nutzraumtreppen und viele weitere Konstruktionsarten finden Sie direkt bei Ihrem regionalen Treppenbauer.

Materialien 2.0.

Aber Treppe ist nicht gleich Treppe. Schon die verschiedenen Materialien wie Holz, Beton, Naturstein, Edelstahl oder Glas ändern die Optik einer Treppe enorm. Es sind bei den zahlreichen Treppenformen nicht immer alle Materialien umsetzbar, jede Form hat eben ihre charakteristische Eigenschaft und benötigt auch bezüglich des verwendeten Materials besondere Merkmale. Oftmals wirkt auch die Kombination zweier Materialien besonders harmonierend, eine massive Holztreppe erhält beispielsweise durch ein schwarzes Metallgeländer einen ganz neuen Look.

Spindeltreppen und Wendeltreppen

Für Laien sind die Begriffe „Spindeltreppe“ und „Wendeltreppe“ synonym verwendbar. Das ist aber so nicht korrekt, vielmehr ist die Spindeltreppe eine Sonderform der Wendeltreppe, denn hier sind die Stufen direkt an einer zentralen Säule bzw. Spindel im Kern der Treppe befestigt. Eine Wendeltreppe an sich ist eine freitragende, schraubenförmige Treppenform, die sich um einen runden Freiraum in der Mitte, dem sogenannten „Treppenauge“ windet. Wendeltreppen wirken elegant und verspielt, die Bauart ist kompakt und punktuell. Eine Lauflinie auf kleiner Fläche wird hier ermöglicht, so lassen sich solche Treppen in fast alle Räume integrieren, besonders auch bei wenig Platz.

Faltwerktreppen

Faltwerktreppen bieten Ihnen ein modernes, puristisches Design, sie wirken wie aus einem einzigen Stück Holz geschaffen. Dieser Effekt entsteht dadurch, dass die Stufen und Setzstufen an der Kante bündig zusammengesetzt sind. Das Design wird reduziert und ohne tragende Wangen freitragend. Eine Faltwerktreppe wirkt modern und leicht, auch auf kleiner Fläche.

Raumspartreppen

Besonders platzsparend sind sogenannte Raumspartreppen. Ein schmaler Stufenzuschnitt, eine kleine Trittfläche und eine enge Stufenfolge ermöglichen so auch eine Treppe auf kleinstem Raum inkl. kleiner Raumöffnung. Durch den steilen Auftritt sollte aber auf ein stabiles Geländer geachtet werden, das gibt extra Halt. Je nach Treppengrundgröße kann man aus unterschiedlichen Formen auswählen, ist wirklich wenig Platz können besonders geschwungene Stufen zusätzlich Raum einsparen.

Kragarmtreppen

Wenig Treppe, viel Wirkung! Kragarmtreppen sind der Inbegriff der puristischen Treppenkonstruktion: Hier ist die Treppe auf das absolute Minimum beschränkt, und zwar die einzelnen Trittstufen. Die transparente Erscheinung wirkt modern und futuristisch. Egal ob aus Stahl, Glas, Holz oder Beton, bei diesen freihängend wirkenden Stufen ohne Stützen wirkt wirklich jedes Material. Bei der Auswahl des passenden Geländers sollte auf ein zurückhaltendes Material oder Glas gesetzt werden, um den schwebenden Effekt nicht zu verstecken.

Foto: FMG "Maxfine"/Fliesen-Fischer

qm Leserservice / Abos kostenlos

Sie können das qm Magazin sowie weitere Magazine und Infomaterial kostenlos ab der nächsten erreichbaren Ausgabe abonnieren und sich per Post zusenden lassen.

Mehr Informationen zum qm Leserservice

Bestellformular als PDF hier

E–Mail: vertrieb@qm-magazin.de

Tel: 0911 / 32 16 21-11

Fax: 0911 / 32 16 21–19

Magazin Download

Die aktuelle Ausgabe des
qm Magazins gibt es hier kostenlos zum Download.

Titel der aktuellen Ausgabe

Anzeigenschluss

 

 

Ausgabe März 2020


ErscheinungsterminDienstag, 25. Februar 2020

AnzeigenschlussDonnerstag, 06. Februar 2020

DruckunterlagenschlussDonnerstag, 13. Februar 2020

 

 

Weitere Infos oder Angebot unter:

0911/ 321 621–11  oder  info@qm-magazin.de

Mediadaten

Mehr Informationen

Kontakt / Anschrift

qm medien GmbH
Rehdorfer Str. 10
90431 Nürnberg

Tel.: 09 11 / 32 16 21 – 11
Fax: 09 11 / 32 16 21 – 19

E-Mail: info@qm-magazin.de

Kontaktformular