Weitere Aufwertung für den Nürnberger Süden

07.11.2019 12:44

Die New Modern Living GmbH errichtet einen Komplex mit Eigentumswohnungen im Stadtteil Falkenheim - Objektvolumen: 4,4 Millionen Euro

Foto: NML

Auch wenn sich das Jahr allmählich dem Ende entgegen neigt: Für die New Modern Living GmbH (NML) ist das noch lange kein Grund, die Dinge ruhiger angehen zu lassen. Ganz im Gegenteil. Die dynamische Immobilien- und Bauträgergesellschaft aus Fürth hat den Spatenstich für acht Eigentumswohnungen in der Kettelersiedlung in der Nürnberger Südstadt (Falkenheim) vollzogen. Nachdem das Unternehmen hier im vergangenen Jahr ein 1 422 m² großes Grundstück erworben hat, wurde im Oktober mit dem Bau eines Mehrfamilienhauses mit 2-, 3- und 4-Zimmerwohnungen zwischen 65 und 115 m2 Wohnfläche in der Germersheimer Straße 76 – 78 begonnen. Das Objektvolumen beträgt 4,4 Millionen Euro.

Das Projekt wird in Kooperation mit der renommierten DEDI Bau GmbH aus Eckental durchgeführt, die sich für die Ausführung während der Bauphase verantwortlich zeigen wird. „Der Standort unseres Grundstücks bietet die perfekte Kombination aus Nähe zur Natur und der Anbindung zur Nürnberger Innenstadt. Aufgrund des großzügigen Grundstückes und der Bebauung mit nur acht Wohnungen ist die Wohnanlage zudem von den Nachbargebäuden komfortabel weit entfernt, was heute in der Stadt kaum mehr geboten werden kann, so dass die Privatsphäre jeder Einheit bestens gewahrt bleibt“, erläutert NML-Geschäftsführer Sebastian Müller.

Weitere Vorteile, die der Nürnberger Stadtteil bietet, sind die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Kindertagesstätten, Spiel- und Sportplätze, Restaurants und Schulen, der nahegelegene Wald sowie die Anbindung an nahegelegene Städte durch öffentliche Verkehrsmittel und das überregionale Autobahnnetz. Außerdem wird in der Umgebung ein 37,5 Hektar großer Wissenschaftscampus errichtet. Die Technische Universität Nürnberg (TUN) wird in der Brunecker Straße im neuen Stadtteil Lichtenreuth bis zur Aufnahme des Lehrbetriebs im Jahr 2025 Lehrstühle für über 200 bis 240 Professoren, ca. 1 800 bis 2 000 Mitarbeiter und 5 000 bis 6 000 Studenten ansiedeln. Die Investitionssumme für den Aufbau der TUN liegt nach Angaben der Bayerischen Staatsregierung bei insgesamt 1,2 Milliarden Euro.

Neben der idyllischen Lage spricht natürlich auch das Objekt der New Modern Living GmbH für sich: Fußbodenheizung, elektrische Rollos, Kunststofffenster mit 3-Scheibenverglasung, je nach Wohnung Balkon oder Terrasse mit Garten, Tiefgarage mit Einzelstellplätzen sowie Wohnbereiche wahlweise mit Parkett, Vinyl oder Fliesen – um nur einige Beispiele zu nennen. „Das alles natürlich nach modernen KW-55-Standard der Energiesparverordnung von 2016“, fügt Sebastian Müller abschließend hinzu. Bezugsfertig sollen die Wohnungen planmäßig im April 2020 sein.

www.nml-immobilien.de

Zurück

qm Leserservice / Abos kostenlos

Sie können das qm Magazin sowie weitere Magazine und Infomaterial kostenlos ab der nächsten erreichbaren Ausgabe abonnieren und sich per Post zusenden lassen.

Mehr Informationen zum qm Leserservice

Bestellformular als PDF hier

E–Mail: vertrieb@qm-magazin.de

Tel: 0911 / 32 16 21-11

Fax: 0911 / 32 16 21–19

Magazin Download

Die aktuelle Ausgabe des
qm Magazins gibt es hier kostenlos zum Download.

Titel der aktuellen Ausgabe

Anzeigenschluss

 

 

Ausgabe Dezember 2019 - Januar 2020


ErscheinungsterminDienstag,  3. Dezember 2019

AnzeigenschlussDonnerstag, 14. November 2019

DruckunterlagenschlussDonnerstag, 21. November 2019

 

 

Weitere Infos oder Angebot unter:

0911/ 321 621–11  oder  info@qm-magazin.de

Mediadaten

Mehr Informationen

Kontakt / Anschrift

qm medien GmbH
Rehdorfer Str. 10
90431 Nürnberg

Tel.: 09 11 / 32 16 21 – 11
Fax: 09 11 / 32 16 21 – 19

E-Mail: info@qm-magazin.de

Kontaktformular