Villa Alpenblick – innovative Bauweise trifft innovative Finanzierungsform

01.04.2015 12:58

 

Am Schliersee entsteht ein besonderes Immobilien Projekt, die „Villa Alpenblick“. Das außergewöhnliche an dieser Immobilie in wunderbarer Lage mit unverbaubarem Blick auf den See sind die innovative ökologische Bauweise sowie die teilweise Finanzierung durch eine Crowdinvesting Kampagne.


Gebaut wird die Villa Alpenblick mit dem Wallfit-Wandsystem. Bei dieser innovativen und ökologischen Bauweise werden die Wände auf Spezifikation in industrieller Fertigung – und dennoch in Massivbauweise - erstellt. Die einzelnen Mauerelemente der Wände werden in einer Produktionsanlage in Landau durch einen 3D-CAD-Einsatz millimetergenau Stein auf Stein von qualifizierten Mitarbeitern gemauert und mit einer CNC-gesteuerten Bearbeitungsanlage präzise verarbeitet. Dies gewährleistet eine quasi mangelfreie Verarbeitung. Die auf diese Weise vorgefertigten Wände werden an die Baustelle geliefert, zusammengefügt und mit Beton vergossen.


Dieser Prozess dauert bei einem Einfamilienhaus nach Lieferung der Wände insgesamt nur 20 Tage. Innerhalb von 4 Tagen steht der Rohbau mit gedecktem Dach, und nach weiteren 15 Tagen ist das Gebäude schon mit montierter Haustechnik und eingebrachtem Estrich fertig für die Wand- und Bodenbeläge. In den Wänden sind Fenster und Türen bereits integriert, ebenso wie alle Vorinstallationen für Elektro-, Klima-, Lüftung-, und Sanitärtechnik. Die patentierte Bauweise führt unter anderem auch dazu, dass das Gebäude von einer exzellenten Wärme- und Schalldämmung profitiert, da alle Anschlüsse von höchster Passgenauigkeit sind. Die Wärmedämmung erfüllt auch alle Voraussetzungen eines Energiesparhaus bis hin zum Passivhaus. Die Wände verfügen über hervorragende Werte im Bereich der Atmungsfähigkeit und Wärmespeicherung. Zusammen schafft dies ein gesundes und behagliches Raumklima zu jeder Jahreszeit.

Zusätzlich profitiert die Villa Alpenblick durch die spezielle Bauweise von einer hohen Planungs- und Kostensicherheit, da der Bauprozess nicht durch das Wetter, Jahreszeit oder Abstimmungsbedarf verschiedener Gewerke untereinander erschwert wird. Die Baumaterialien kommen aus einer Hand, sind von hoher Qualität und werden unter den kontrollierten, immer gleichen Umgebungsbedingungen in der Produktionsanlage verarbeitet. Dies sorgt für eine hohe Wertbeständigkeit.


Die Initiatoren der Villa Alpenblick beschreiten nicht nur im Hinblick auf die Bauweise innovative Wege. Ein Teil der Finanzierung des Immobilienprojektes wird durch Crowdfunding zur Verfügung gestellt. Auf der Crowdfunding Plattform www.FunderNation.eu haben Privatpersonen die Möglichkeit, ab €100 in die Villa Alpenblick zu attraktiven Konditionen zu investieren. Die Finanzierung erfolgt in Form eines nachrangigen Darlehens, das eine Laufzeit von 2 Jahren hat und mit 5% p.a. verzinst wird. Investoren, die einen größeren Betrag investieren möchten, und sich gleichzeitig auch für den Kauf einer Wohnung in der Villa Alpenblick interessieren erhalten zusätzlich zu der halbjährlich zu zahlenden Verzinsung einen Nachlass auf den Kaufpreis der Wohnung.


“Für unsere Investoren bedeutet die innovative Bauweise, dass die typischen Baurisiken im Hinblick auf Zeitverzögerung und Mängel weitgehend ausgeschaltet werden können. Somit ist die Villa Alpenblick mit ihrer wunderschönen Lage vor den Toren Münchens ein attraktives und gleichzeitig innovatives und ökologisches Renditeobjekt“ so Jörg Fricke, Geschäftsführer der Projektentwicklungsgesellschaft.

Mehr Informationen zur Villa Alpenblick und Investitionsmöglichkeiten finden Sie auf www.FunderNation.eu.

FunderNation ist die erste Crowdinvesting-Plattform in Deutschland, die durch ein Venture Capital Team gegründet und geleitet wird. Der Investitionsschwerpunkt des Portals liegt in den Bereichen Digitale Medien und IT, Nachhaltigkeit, Frauen in Führungspositionen, Raumfahrttechnologie sowie innovativer deutscher Mittelstand. Die Plattform verwendet moderne Venture Capital Screening Methoden und Crowdintelligence Instrumente, um die Unternehmen zu selektieren. Die Finanzinstrumente auf FunderNation ermöglichen Fundraising für eine Vielzahl von Unternehmen – von Start-ups bis zu dynamisch wachsenden, etablierten Firmen. Investoren ermöglicht die Plattform, ein individuelles Risiko-Rendite-Profil auszuwählen und ein ausgewogenes Portfolio aufzubauen. Fundierte CFO-Finanzanalysen und professionell aufbereitete Unternehmens- und Finanzdaten machen die Renditen planbar. Darüber hinaus gibt die Einbeziehung der Crowd in den Selektionsprozess den Unternehmen wertvolles Marktfeedback.

Zurück

qm Leserservice / Abos kostenlos

Sie können das qm Magazin sowie weitere Magazine und Infomaterial kostenlos ab der nächsten erreichbaren Ausgabe abonnieren und sich per Post zusenden lassen.

Mehr Informationen zum qm Leserservice

Bestellformular als PDF hier

E–Mail: vertrieb@qm-magazin.de

Tel: 0911 / 32 16 21-11

Fax: 0911 / 32 16 21–19

Magazin Download

Die aktuelle Ausgabe des
qm Magazins gibt es hier kostenlos zum Download.

Titel der aktuellen Ausgabe

Anzeigenschluss

 

 

Ausgabe Oktober 2019


Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe 10/2019: 

ErscheinungsterminDienstag, 1. Oktober 2019

Anzeigenschluss: Donnerstag, Donnerstag, 12. September 2019

Druckunterlagenschluss: Donnerstag, Donnerstag, 19. September 2019

 

 

Weitere Infos oder Angebot unter:

0911/ 321 621–11  oder  info@qm-magazin.de

Mediadaten

Mehr Informationen

Kontakt / Anschrift

qm medien GmbH
Rehdorfer Str. 10
90431 Nürnberg

Tel.: 09 11 / 32 16 21 – 11
Fax: 09 11 / 32 16 21 – 19

E-Mail: info@qm-magazin.de

Kontaktformular