Nürnberg: Sontowski & Partner revitalisiert das ehemalige Dominikanerkloster nahe der Kaiserburg

19.10.2018 09:14

Im denkmalgeschützten Gebäude entstehen 14 Wohnungen

Bild / Visualisierung: Sontowski & Partner

Die Sontowski & Partner Group saniert das ehemalige Dominikanerkloster in der Burgstraße und wandelt es in Wohnraum um. Das Gebäude, das in Teilen zu den ältesten Bauten Nürnbergs zählt, wird in enger Abstimmung mit dem Amt für Denkmalschutz revitalisiert.

Nur zwei Gehminuten von Nürnbergs Wahrzeichen, der Kaiserburg, entfernt liegt das ehemalige Dominikanerkloster, auch Predigerkloster genannt, das in den kommenden Monaten mit großem Aufwand saniert werden soll. Hinter der historischen Fassade sollen 14 moderne Wohnungen entstehen. „Wir haben es hier mit einem stadtgeschichtlich höchst bedeutsamen Objekt zu tun. Die Grundsubstanz stammt aus dem 13. Jahrhundert und zählt damit in Teilen zu den ältesten erhaltenen Gebäuden Nürnbergs. Daher arbeiten wir in sehr enger Abstimmung mit dem Landesamt für Denkmalschutz zusammen. Das Gebäude wird komplett entkernt, die Fassade aufwendig saniert. Geplant sind 14 moderne Wohnungen, die harmonisch in die historische Substanz integriert werden“, erläutert Andreas Zeitler, Geschäftsführer der S&P Stadtbau GmbH.

Auf dem 1.200 Quadratmeter großen Grundstück in der Nürnberger Altstadt finden derzeit archäologische Grabungen statt, bei denen unter anderem bereits die ersten Stadtpflaster Nürnbergs entdeckt wurden. Das Gebäude war zuletzt im Eigentum der Kirchenstiftung St. Sebald Nürnberg und wurde für das Dekanat genutzt. Das Dominikanerkloster selbst wurde um 1240 gegründet und 1543 aufgelöst. In der Folge war es in verschiedenen kirchlichen Nutzungen.

Wir freuen uns, dieses für Nürnberg kulturhistorisch sehr bedeutsame Objekt entwickeln zu können. Die Kombination aus Historizität und modernem Wohnen macht das Gebäude zur höchst attraktiven Wohnadresse und ist in dieser Lage, nur einen Katzensprung von Nürnbergs Wahrzeichen, der Kaiserburg entfernt, sicherlich einzigartig“, so Klaus-Jürgen Sontowski, Geschäftsführender Gesellschafter der Sontowski & Partner Group.

Die Sontowski & Partner Group entwickelt das Kloster für einen privaten Investor, der eine große Affinität zur Stadt und ein persönliches Interesse an der sensiblen, nachhaltigen Entwicklung des historischen Gebäudes hat. Sontowski & Partner wird auch die Vermietung der Wohnungen übernehmen, mit der man voraussichtlich ab Herbst 2019 starten wird. Die Fertigstellung ist für Anfang 2020 geplant.

www.sontowski.de

Bild / Visualisierung: Sontowski & Partner

Zurück

qm Leserservice / Abos kostenlos

Sie können das qm Magazin sowie weitere Magazine und Infomaterial kostenlos ab der nächsten erreichbaren Ausgabe abonnieren und sich per Post zusenden lassen.

Mehr Informationen zum qm Leserservice

Bestellformular als PDF hier

E–Mail: vertrieb@qm-magazin.de

Tel: 0911 / 32 16 21-11

Fax: 0911 / 32 16 21–19

Magazin Download

Die aktuelle Ausgabe des
qm Magazins gibt es hier kostenlos zum Download.

Titel der aktuellen Ausgabe

Anzeigenschluss

 

Doppelausgabe Dezember 2018 / Januar 2019

Erscheinungstermin: Dienstag, 04. Dezember 2018

Anzeigenschluss: Donnerstag, 15. November 2018

Druckunterlagenschluss: Donnerstag, 22. November 2018

 

Weitere Infos oder Angebot unter:

0911/ 321 621–11  oder  info@qm-magazin.de

Mediadaten

Mehr Informationen

Kontakt / Anschrift

qm medien GmbH
Rehdorfer Str. 10
90431 Nürnberg

Tel.: 09 11 / 32 16 21 – 11
Fax: 09 11 / 32 16 21 – 19

E-Mail: info@qm-magazin.de

Kontaktformular