Ein Hausbau wie im Bilderbuch

01.09.2017 08:22

Bauherren schlüsselfertiger Fertighäuser haben’s leicht

Der Hausbau ist ein prägendes Ereignis im Leben der allermeisten Bauherren. So groß die Vorfreude auf die eigenen vier Wände auch ist, so nervenaufreibend und zeitintensiv ist oftmals die Bauphase. Vergleichsweise gelassen erleben Baufamilien von Fertighäusern die Monate bis zum Einzug ins Eigenheim. Denn sie verbringen viel weniger Zeit auf der Baustelle als Bauherren konventioneller Häuser.

Ein Hausbau kann den Arbeitsalltag und das Privatleben der Baufamilie auf eine harte Probe stellen. Monatelang verbringt sie jede freie Minute auf dem Baugrundstück. Es ist eine Erleichterung, wenn man einen Großteil der Planung und Bauausführung in die Hände erfahrener und qualitätsgeprüfter Unternehmen wie den Mitgliedern des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF) geben kann. Diese haben sich freiwillig zur Einhaltung hoher Qualitätsansprüche unter anderem in den Bereichen Kundenfreundlichkeit, Materialeinsatz und Bauausführung verpflichtet und weisen diese bei regelmäßigen Überwachungen durch unabhängige Prüfer nach.

Stressfrei ins hochwertige und individuelle Eigenheim Früher galten Fertighäuser als Serienlösung von der Stange. Heute ist das einzig serienmäßige an Fertighäusern ihre hohe Qualität, die aus einer präzisen Vorfertigung im Werk und einer gewissenhaften Montage auf der Baustelle resultiert. Architektur, Grundriss, Farbe und Ausstattung des Hauses werden in persönlichen Gesprächen mit der Baufamilie individuell abgestimmt. So kann diese sicher sein, dass sie bei einer schlüsselfertigen Bauausführung exakt das Haus ihrer Träume erhält. Doch was genau heißt eigentlich schlüsselfertig? „Bei einem schlüsselfertigen Haus überträgt der Bauherr dem Hersteller nahezu alle Arbeiten – vom Rohbau bis zum Innenausbau inklusive Wandund Bodenbelägen. Auf Wunsch können auch der Garten und die Einfahrt des Eigenheims angelegt werden, ehe der Bauherr den Schlüssel zu seinem neuen Zuhause erhält“, erklärt BDF-Geschäftsführer Georg Lange.

Der Baufamilie steht es frei, den Baufortschritt vor Ort mitzuverfolgen oder auch einige Arbeiten selbst zu verrichten. Diese müssen allerdings vorab vertraglich festgelegt werden, damit die Haftungs- und Garantieansprüche geklärt sind. Vor der Schlüsselübergabe erfolgt eine Endabnahme, bei der Haushersteller und Baufamilie alle Arbeiten genau unter die Lupe nehmen und sicherstellen, dass das Haus exakt den Vorstellungen und Wünschen der neuen Besitzer entspricht. Gelassen und dem vorab vereinbarten Fertigstellungstermin und Festpreis entsprechend kann schließlich der Einzug in die eigenen vier Wände erfolgen. BDF/FT

Bildquelle: www.fertigbau.de

 

Zurück

qm Leserservice / Abos kostenlos

Sie können das qm MAGAZIN kostenlos ab der nächsten erreichbaren Ausgabe abonnieren und sich per Post zusenden lassen.

Mehr Informationen zum qm Leserservice

Bestellformular als PDF hier

E–Mail: vertrieb@qm-magazin.de

Tel: 0911 / 32 16 21-11

Fax: 0911 / 32 16 21–19

Magazin Download

Die aktuelle Ausgabe des
qm Magazins gibt es hier kostenlos zum Download.

Titel der aktuellen Ausgabe

Anzeigenschluss

Dezember/Januar-Ausgabe

Erscheinungstermin: 30. November 2021

Anzeigenschluss: 11. November 2021

Druckunterlagenschluss: 18. November 2021

 

Themen

qm - Vor Ort: 

qm - Fokus Wohnen

qm - Garten & Outdoor:

qm - Hausbauen Regional

qm - Job & Karriere

qm - Experten Tipps

qm - Wohnbauprojekte: Regionale Neubauprojekte, Musterhäuser & -wohnungen, Übersichtskarte etc.

NIB - Immobilienmarkt der Nürnberger Immobilienbörse



Anzeigen-Hotline: 0911 321 621 - 11 oder info@qm-magazin.de

 

 

Weitere Infos oder Angebot unter:

0911/ 321 621–11  oder  info@qm-magazin.de

Mediadaten

Mehr Informationen

Kontakt / Anschrift

qm medien GmbH
Rehdorfer Str. 10
90431 Nürnberg

Tel.: 09 11 / 32 16 21 – 11
Fax: 09 11 / 32 16 21 – 19

E-Mail: info@qm-magazin.de

Kontaktformular