Ein Anruf bei Ulrich Liebe

11.11.2010 10:13

Geschäftsführender Gesellschafter der BAUHAUS Liebe und Partner GmbH

Herr Liebe, Sie sind auf Premium-Immobilien spezialisiert. Können Sie uns mehr darüber verraten?

Es ist zwar richtig, dass BAUHAUS in den ersten Jahren vorwiegend Premium-Immobilien in den gefragten Wohnlagen von Nürnberg, Fürth und Erlangen realisiert hat, zwischenzeitlich bearbeiten wir jedoch auch das mittlere Marktsegment. Darüber hinaus haben wir eine Wohnanlage in München erstellt und bieten jetzt auch Objekte mit Denkmalschutz- und Sanierungs-AfA an.

Welche Objekte sind aktuell in der Planung?

Neben den Objekten die bereits in der Vermarktung sind oder sich im Bau befinden, werden wir dieses Jahr noch Studenten-Wohnungen in Erlangen und Wohnungen in einer Wohnanlage in Nürnberg Herrnhütte auf den Markt bringen.

Vor welchen Herausforderungen stehen Sie bei der Umsetzung?

Generell ist es schwierig, gute Grundstücke in gefragten Wohnlagen zu erhalten, da alle Bauträger und Projektentwickler gute Innenstadtlagen mit perfekter Instrastruktur suchen. Naturgemäß bedeutet dies, dass die Preise in diesen Lagen weiter steigen, wobei die hohen Einkaufspreise dann auch hohe Verkaufspreise bedingen, die nur schwer am Markt weitergegeben werden können.

Welche zukunftsweisenden Innovationen der Bau-Technologie setzen Sie ein?

Wer über zukunftsweisende Innovationen im Bau spricht, muss sich insbesondere mit den Technologien auseinandersetzen, die dazu dienen, den Energieverbrauch einzusparen und in der Konsequenz die natürlichen Ressourcen sowie den Geldbeutel der Wohnungsnutzer schonen. Einen niedrigen Energieverbrauch bei unseren Objekten erreichen wir, indem wir frühzeitig in der Projektentwicklung darauf achten, dass die Gebäudehülle und das Heizsystem optimal unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten gewählt wird. So nutzen wir die verschiedensten regenerativen Energien wie z.B. Geothermie mit Hilfe von Erdwärmesonden, Grundwasser oder Wärmepumpen oder Sonnenenergie mit Hilfe von großflächigen Sonnenkollektoren. Auch haben wir bereits verschiedene Lüftungsanlagen eingebaut.

Welche Ideale verfolgen Sie?

Ehrlicherweise sollte man mit einem solchen Attribut sehr sorgfältig und demütig umgehen. Ideale sind wie Sterne, man kann sie wahrscheinlich nicht erreichen, aber man kann sich an ihnen orientieren. In diesem Sinne orientiere ich mich an christlichen Grundwerten.

Wie setzt sich Ihr Kundenkreis zusammen?

Unser Kundenkreis ist wie unser Objektangebot sehr heterogen. Der älteste Käufer in diesem Jahr war 84 Jahre alt und freut sich schon jetzt auf seine Wohnung in unserem Objekt ANDANTE in Fürth. Zwei Käufer aus China freuen sich über ihr neues Penthaus in Erlangen. Ein türkischstämmiger Taxifahrer wohnt in Nürnberg Rehhof jetzt billiger als zur Miete, und in Schwabach wird eine Steuerberaterin in ihrem Denkmal wohnen und dabei Steuern sparen.

Wir als Immobilienmagazin sind natürlich immer auf der Suche nach der schönsten Immobilie in der Region- wo steht sie Ihrer Meinung nach?

Die schönste Immobilie in der Region, die ich kenne, ist das Neue Museum Nürnberg. Da ich der Meinung bin, dass zum Zentrum einer Metropole auch Hochhäuser gehören, gefällt mir auch der Business Tower sehr gut. Ich hoffe, dass weitere folgen.

Wie müsste Ihre ganz persönliche Traumimmobilie aussehen?

Meine persönliche Traumimmobilie müsste in jedem Fall am Meer stehen und natürlich in einer modernen, puristischen und minimalistischen Bauhaus-Architektur erstellt sein.

Wie entspannen Sie sich von Ihrem stressigen Berufsalltag, wie schalten Sie am Besten ab?

Ich spiele möglichst einmal die Woche Fußball und fahre Rad sowie Inliner. Wenn der Club gewinnt, kann ich auch bei einem Fußballspiel abschalten. Darüber hinaus sagt mir dann meine Familie, wie und wo ich ?abzuschalten? habe.

 

Zurück

qm Leserservice / Abos kostenlos

Sie können das qm MAGAZIN kostenlos ab der nächsten erreichbaren Ausgabe abonnieren und sich per Post zusenden lassen.

Mehr Informationen zum qm Leserservice

Bestellformular als PDF hier

E–Mail: vertrieb@qm-magazin.de

Tel: 0911 / 32 16 21-11

Fax: 0911 / 32 16 21–19

Magazin Download

Die aktuelle Ausgabe des
qm Magazins gibt es hier kostenlos zum Download.

Titel der aktuellen Ausgabe

Anzeigenschluss

Dezember/Januar-Ausgabe

Erscheinungstermin: 30. November 2021

Anzeigenschluss: 11. November 2021

Druckunterlagenschluss: 18. November 2021

 

Themen

qm - Vor Ort: 

qm - Fokus Wohnen

qm - Garten & Outdoor:

qm - Hausbauen Regional

qm - Job & Karriere

qm - Experten Tipps

qm - Wohnbauprojekte: Regionale Neubauprojekte, Musterhäuser & -wohnungen, Übersichtskarte etc.

NIB - Immobilienmarkt der Nürnberger Immobilienbörse



Anzeigen-Hotline: 0911 321 621 - 11 oder info@qm-magazin.de

 

 

Weitere Infos oder Angebot unter:

0911/ 321 621–11  oder  info@qm-magazin.de

Mediadaten

Mehr Informationen

Kontakt / Anschrift

qm medien GmbH
Rehdorfer Str. 10
90431 Nürnberg

Tel.: 09 11 / 32 16 21 – 11
Fax: 09 11 / 32 16 21 – 19

E-Mail: info@qm-magazin.de

Kontaktformular