Den Hauskauf ideal vorbereiten Vom Musterhaus ins Eigenheim

22.09.2017 08:33

In Deutschland gibt es rund 600 Musterhäuser in moderner Holz-Fertigbauweise. Sie zeigen Bauinteressierten allerlei Möglichkeiten für ihr eigenes Zuhause auf – von Architekturstilen und Grundrisskonzepten über die Hausausstattung bis hin zu Einrichtungsideen. „Musterhäuser geben eine gute Orientierung in der unerschöpflichen Vielfalt individueller Fertighäuser“, sagt Christoph Windscheif vom Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF).

Immer noch denken manche Menschen, Fertighäuser kämen von der Stange und eins gleicht dem anderen. Dass dem nicht so ist, erfahren sie spätestens, wenn sie sich selbst mit dem Bau eines modernen Holz-Fertighauses auseinandersetzen. Hierfür ist der Besuch von Musterhäusern ratsam, ja fast schon zwingend notwendig. „Die persönliche Kontaktaufnahme von Bauinteressierten mit einem Fertighaushersteller findet in den meisten Fällen in einem Musterhaus statt“, weiß Windscheif. Aus erster Hand erhalten Singles, Paare und Familien hier Informationen zur Bauweise und zum Unternehmen. Gleichzeitig sammeln sie realistische Eindrücke, mit denen sie sich ihr individuelles Traumhaus wie bei einem Puzzle zusammensetzen können.

Viele Fertighaushersteller haben Musterhäuser auf ihrem Firmengelände, wo Interessierte auch gleich einen Blick auf die Produktion ihres künftigen Zuhauses werfen können. Wer sich noch auf der Suche nach einem passenden Hersteller und nach neuen Wohnideen befindet, wird am besten in einem der deutschla dweit 18 Musterhausparks fündig. Hier zeigen unterschiedliche Hersteller ihr Leistungsspektrum und vielfältige Beispiellösungen der individuellen Holz-Fertigbauweise. „Je 20 bis 50 voll ausgestattete Traumhäuser pro Park geben angehenden Baufamilien realistische Anregungen, die Katalogfotos und Bauzeichnungen weit übersteigen“, so der BDF-Experte. Rund eine halbe Million Besucher jährlich zählen die Musterhausausstellungen – viele davon am „Tag der Musterhäuser“, der in diesem Jahr am 17. September stattfindet. An dem Aktionstag ist der Eintritt in die Ausstellungen frei und vielerorts warten Haushersteller und Ausstellungsbetreiber mit einem bunten Rahmenprogramm auf. So auch in den FertighausWelten des BDF in Köln, Wuppertal, Nürnberg, Günzburg und Hannover.BDF/FT

In der FertighausWelt Nürnberg im Gewerbepark Heßdorf an der A3 dürfen Kinder gemeinsam mit den Fertigbaumäusen Haps und Taps ihr eigenes Haus bauen. Auf Basis von EURO-Paletten werden am „Tag der Musterhäuser“ von 11 bis 18 Uhr Wände aufgestellt  die am Ende ein Haus bilden. Unter Anleitung werden die Wände bemalt, Blumenkästen und ein Garten bepflanzt, Rohre verlegt, die Inneneinrichtung gestaltet und vieles mehr. Mit einem Fototool entstehen lustige Fotos von Kindern in Bauarbeiterkluft. Zusätzlich zur Verkleidung kann sich der Nachwuchs auch schminken lassen, Ballons modellieren oder einen Parcours mit Holzspielzeugen meistern. An der Grillstation und in der Cafeteria können sich Familien zwischendurch stärken, um anschließend beim Unterhaltungsprogramm oder in den 19 voll eingerichteten Musterhäusern weitere Wohnideen zu sammeln.

Der Aktionstag am Sonntag, den 17. September 2017 ist die perfekte Gelegenheit, um sich einmal näher mit der Bauweise auseinander zu setzen. Bundesweit laden die führenden Fertighaushersteller sowie die  Betreiber von Musterhausparks alle Interessierten ein, sich kostenlos und unverbindlich ein Bild zu machen. Das Rahmenprogramm für die ganze Familie macht den Besuch einer Hausausstellung doppelt lohnenswert. Übrigens is  die Fertigbauweise in Deutschland aktuell so beliebt wie nie: Durchschnittlich jedes fünfte neugenehmigte Ein und Zweifamilienhaus ist ein Fertighaus. Musterhausausstellungen  zeigen ein Best-of der Baulösungen und Gestaltungsmöglichkeiten des modernen Holz-Fertigbaus. In jeder Ausstellung präsentieren sich verschiedene Fertighaushersteller mit ganz unterschiedlichen, voll ausgestatteten Musterhäusern. Die Häuser sind Beispiellösungen, in denen Bauinteressierte Wohnen ausprobieren und Ideen für ihr eigenes, individuelles Zuhause mitnehmen können.


Bild: Musterhausparks wie die FertighausWelten gewähren am „Tag der Musterhäuser“ freien Eintritt und unbezahlbare Impressionen für die ganze Familie. Foto: BDF/Sebastian Bahr

www.musterhaustag.de, www.fertighauswelt.de, www.fertigbau.de

Zurück

qm Leserservice / Abos kostenlos

Sie können das qm Magazin sowie weitere Magazine und Infomaterial kostenlos ab der nächsten erreichbaren Ausgabe abonnieren und sich per Post zusenden lassen.

Mehr Informationen zum qm Leserservice

Bestellformular als PDF hier

E–Mail: vertrieb@qm-magazin.de

Tel: 0911 / 32 16 21-11

Fax: 0911 / 32 16 21–19

Magazin Download

Die aktuelle Ausgabe des
qm Magazins gibt es hier kostenlos zum Download.

Titel der aktuellen Ausgabe

Anzeigenschluss

Juni-Ausgabe

Erscheinungstermin: 01. Juni 2021

Anzeigenschluss: 14. Mai 2021

Druckunterlagenschluss: 20. Mai 2021

 

Themen

qm - Vor Ort: 

qm - Fokus Wohnen

qm - Garten & Outdoor:

qm - Hausbauen Regional

qm - Wohnbauprojekte: Regionale Neubauprojekte, Musterhäuser & -wohnungen, Übersichtskarte etc.

qm - News: Aktuelles rund um Wohn- und Gewerbeimmobilien u.v.m.


Anzeigen-Hotline: 0911 321 621 - 11 oder info@qm-magazin.de

 

---------

 

Juli-Ausgabe

Erscheinungstermin: 29. Juni 2021

Anzeigenschluss: 10. Juni 2021

Druckunterlagenschluss: 17. Juni 2021

 

August-Ausgabe

Erscheinungstermin: 27. Juli 2021

Anzeigenschluss: 08. Juli 2021

Druckunterlagenschluss: 15. Juli 2021

 

September-Ausgabe

Erscheinungstermin: 31. August 2021

Anzeigenschluss: 12. August 2021

Druckunterlagenschluss: 19. August 2021

 

Oktober-Ausgabe

Erscheinungstermin: 28. September 2021

Anzeigenschluss: 09. September 2021

Druckunterlagenschluss: 16. September 2021

 

November-Ausgabe

Erscheinungstermin: 26.  Oktober 2021

Anzeigenschluss: 07. Oktober 2021

Druckunterlagenschluss: 14. Oktober 2021

 

Dezember/Januar 2021/2022-Ausgabe

Erscheinungstermin: 30. November 2021

Anzeigenschluss: 11. November 2021

Druckunterlagenschluss: 18.  November 2021


Anzeigen-Hotline: 0911 321 621 - 11 oder info@qm-magazin.de

Weitere Infos oder Angebot unter:

0911/ 321 621–11  oder  info@qm-magazin.de

Mediadaten

Mehr Informationen

Kontakt / Anschrift

qm medien GmbH
Rehdorfer Str. 10
90431 Nürnberg

Tel.: 09 11 / 32 16 21 – 11
Fax: 09 11 / 32 16 21 – 19

E-Mail: info@qm-magazin.de

Kontaktformular