DEKORATION – die Kür bei der Einrichtung

19.12.2018 12:24

Viele Menschen investieren viel Geld in ihre Einrichtungen, leisten sich mitunter Innenarchitekten, Lichtplaner und andere Experten und dann wird – leider zu Lasten des Gesamtbildes – am Ende gespart und entweder gar nicht dekoriert oder schlichtweg im falschen Umfang bzw. in falschen Proportionen.

Gerade in diesem Bereich der Raumgestaltung ist es wichtig, ins Gesamtbild passende Objekte zu platzieren. Und zwar solche, die sich von der Farbgebung her und vor allem auch proportional optimal in die Raumgestaltung einfügen.


Dekoration – ein breiter Begriff, unter den Produkte fallen wie Raumtextilien, Wandbilder (auch Tapeten), Schalen und Vasen, bis hin zu Grünpflanzen.


Astrid Fuchs – Interior Designerin und Inhaberin von tRÄUME Ideen Raum geben – berät ihre Kunden rund um das weite Feld der Raumgestaltung, von der Grundrissplanung, über Handwerker-Koordination bis hin zum Stellen von Dekorationen. Sie sagt ganz klar, dass das absolute AHA-Ergebnis beim Kunden spätestens bzw. oft erst dann kommt, wenn sie die auf den Raum perfekt abgestimmte Deko in den Räumen positioniert.

Exklusive Expertentipps für Ihr Zuhause:

Grünpflanzen: Statt eines bunten Sammelsuriums von Pflanzen und Übertöpfen auf den Fensterbänken lieber mit gleichen Gefäßen und gleichen Pflanzen arbeiten – am besten hohe schlanke Modelle wählen, die optisch gleichzeitig strecken. Drei Gefäße asymmetrisch als Ensemble im Fenster platziert wirken pfiffiger als gleichmäßig verteilt.

Raumtextilien: Bei den Gardinen gerne mal auf die klassische Variante mit Schals auf beiden Seiten des Fensters verzichten und es stattdessen mit einem breiteren Schal asymmetrisch auf einer Seite hängend versuchen. Der Raum wirkt gleich viel leichter, luftiger. Unter der Polstergruppe im Wohnzimmer ist oftmals ein quadratisches Teppichformat gefälliger als ein rechteckiges. Der Markt bietet ein breites Spektrum an Modellen, die man exakt auf seine Bedürfnisse zugeschnitten bekommt.

Dekorartikel: Statt vieler kleiner Vasen, Figuren und dergleichen besser auf wenige großformatige Vasen und Schalen setzen. Eine schlichte XL-Vase mit einem Ast aus dem Wald hat mitunter deutlich mehr Wirkung als eine bunte Ansammlung. Auch bietet es sich an, Gruppierungen aus mehreren Gefäßen zu bilden. Bilder: Wenn Sie Familien- oder Urlaubsfotos präsentieren und hier flexibel sein möchten, empfiehlt sich die Verwendung sog. Bildleisten, auf denen man auch mit ganzheitlich wechselnder Deko arbeiten kann (z. B. Christbaumkugeln, Tannenzapfen o. ä.). Statt mit Bildern lassen sich auch mit schlichten farbigen Wandfeldern tolle Effekte erzielen.

Die beste Raumplanung ist nur ein halber Gewinn, wenn final bei der Deko gespart wird. Trauen Sie sich hier gerne, einen Fachmann zu befragen. Viele Einrichtungsexperten wie Astrid Fuchs bieten beispielsweise auch an, Dekoration auf Kommission zu stellen – der Experte kommt vorbei, platziert die Deko und der Kunde behält nur, was gefällt. Ein oftmals dankbar genommener Baustein in der Beratung. Diese Vorgehensweise bietet sich vor allem auch in Gewerbebetrieben an – selbst nüchtern gestaltete Büroräume kann man mit wenigen aber wirkungsvollen Hebeln viel ansprechender gestalten. Mit großen Grünpflanzen oder auch akustisch wirksamen dekorativen Wandelementen lässt sich auch hier viel erreichen.

Astrid Fuchs betont im gleichen Zuge aber, dass selbst bei perfekt abgestimmter Deko vom Profi auch die persönliche Note des jeweiligen Kunden nicht zu kurz kommen sollte – so richtig gemütlich wird es doch erst, wenn auch mal irgendwo ein Stapel Bücher, eine aufgeschlagene Zeitung oder eine Kuscheldecke die Räume ziert.

Unsere Einrichtungsexpertin
Astrid Fuchs
Inhaberin von tRÄUME – Ideen Raum geben
Kontakt:
Telefon: 0911 – 94 93 44 33
Mobil: 0176 – 82 15 65 77
E-Mail: info@ideenraumgeben.de

Bildquelle: tRÄUME – Ideen Raum geben

Zurück

qm Leserservice / Abos kostenlos

Sie können das qm Magazin sowie weitere Magazine und Infomaterial kostenlos ab der nächsten erreichbaren Ausgabe abonnieren und sich per Post zusenden lassen.

Mehr Informationen zum qm Leserservice

Bestellformular als PDF hier

E–Mail: vertrieb@qm-magazin.de

Tel: 0911 / 32 16 21-11

Fax: 0911 / 32 16 21–19

Magazin Download

Die aktuelle Ausgabe des
qm Magazins gibt es hier kostenlos zum Download.

Titel der aktuellen Ausgabe

Anzeigenschluss

 

Ausgabe Juni 2019


Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe 6/2019: 

Donnerstag, 23. Mai 2019

Erscheinungstermin:

Dienstag, 04. Juni 2019

Druckunterlagenschluss:

Donnerstag, 11. April 2019

 

 



 

Weitere Infos oder Angebot unter:

0911/ 321 621–11  oder  info@qm-magazin.de

Mediadaten

Mehr Informationen

Kontakt / Anschrift

qm medien GmbH
Rehdorfer Str. 10
90431 Nürnberg

Tel.: 09 11 / 32 16 21 – 11
Fax: 09 11 / 32 16 21 – 19

E-Mail: info@qm-magazin.de

Kontaktformular