Betongold präsentiert die 16. Immobilienmesse Franken

15.11.2017 09:23

Mit dem Sonderthema „Nachhaltig Bauen & Sanieren, Klima, Energie und Sicherheit“ und erweiterten Ausstellungsflächen im Obergeschoss in der Oddset Business Lounge

Die 16. Immobilienmesse Franken bietet ihren Besuchern am 27. und 28. Januar 2018, in der brose Arena Bamberg, einen Querschnitt durch die Welt des modernen und nachhaltigen Bauens. Unter dem Motto „Nachhaltig Bauen & Sanieren, Klima, Energie und Sicherheit“ informieren knapp 200 Aussteller in verschiedenen Ausstellungsbereichen über „zukunftsgerechtes Bauen und Wohnen“ und über alle Aspekte des Modernisierens, Renovierens und Sanierens in Verbindung mit Klima, Energie und Sicherheit.

Die 16. Immobilienmesse Franken will Immobilienbesitzern, Kapitalanlegern und angehenden Bauherren ein Wegweiser sowie eine richtungsweisende Hilfe für die vielfältigen Herausforderungen zwischen Energieeffizienz und altersgerechtem Wohnen, zwischen Klimafreundlichkeit und aktuellen Sicherheitsstandards sein. Dabei hat sich die Immobilienmesse Franken in den vergangenen Jahren zu einer der größten bayerischen Informationsplattformen entwickelt und das Vertrauen von jährlich weit über 7.000 Besuchern erworben.

Buntes Vortragsprogramm

Neben zahlreichen Ausstellern, aus allen Bereichen rund um die Immobilie, prägt die Ausstellung an beiden Tagen vor allem ein vielfältiges Vortragsprogramm. Fachvorträge zu Einsparpotentialen durch innovative Dämmsysteme, Auswirkungen von Modernisierungsmaßnahmen auf die Miete, konkreten Fördermaßnahmen beim Umbau oder der Neuplanung von barrierefreien Flächen, Informationen zu Konsequenzen einer Immobilie im Scheidungsfall und viele mehr.

Bauen ist mehr

Der Bau oder der Erwerb einer Immobilie ist natürlich mehr, für viele Menschen ist er die Verwirklichung eines Traums. Die Entscheidung für eine bestimmte Wohnform soll Ausdruck der eigenen Persönlichkeit sein. Das persönliche „Traumhaus“ kann dabei viele Ausprägungen haben und ist so vielfältig wie die Menschen, die diesen Traum träumen. Wenn aus dem Traum mehr werden soll, lässt die Messe den Interessenten oder die Interessentin nicht allein. Förderinstitute, Banken und Bausparkassen bieten am 27. und 28. Januar ihre Finanzierungskonzepte zum Vergleich an. Auch wer bereits eine Immobilie besitzt und diese bewerten, verwalten lassen, verkaufen, vermieten oder modernisieren möchte, findet kompetente Beratung unter den ausstellenden Firmen.

Das Konzept der Messe

In der großen Haupthalle der Arena, dem eigentlichen Teil der Immobilienmesse, findet der Besucher die verschiedenen Anbieter wie Makler, Bauträger, Projektentwickler, Fertighaushersteller, Baustoffhändler, Banken, Bausparkassen, Baufinanzierer, Immobilienberater, Hausverwaltungen, Gutachter, Architekten, Vereine und Verbände. In den angrenzenden Foyers informieren die Aussteller über das Sonderthema „Nachhaltig Bauen & Sanieren, Klima, Energie und Sicherheit“. Dazu zählen Mauertrockenlegung, Photovoltaik, Sonnenund Windenergie, Sicherheit in den eigenen vier Wänden, Küchensanierung, Fenster, Türen, Wintergärten, Baustoffe aller Art und die verschiedensten Heizsysteme, Dachdeckung, Holzbau, Stuckateur- und Malerarbeiten, Fliesenhandel und vieles mehr.

Noch mehr Aussteller und Informationen an zusätzlichen Standplätzen

Gut 200 Firmen an über 150 Ständen freuen sich auf Ihren Besuch. Wegen der großen Nachfrage nach Standplätzen wurden weiterhin zusätzliche Flächen auf einigen Treppenplateaus in den Foyers sowie im Außenbereich ausgewiesen. Ab 2018 wird zusätzlich die Oddset-Business-Lounge im ersten Stock der brose Arena als zusätzliche Messehalle geöffnet und bietet bis zu 30 weiteren Ausstellern eine neue Präsentationsmöglichkeit. Diese Räumlichkeiten sind sehr hochwertig aufgemacht und vielen Basketballfans bekannt als der VIP-Bereich bei Spielen.

Kinderbetreuung:

Für Eltern, die mit ihren Kleinen die Messe besuchen bietet das Messeteam Bamberg auch wieder eine Kinderbetreuung an. Details erfahren Sie an der ausgeschilderten Infothek.

Bild: www.immobilienmesse-franken.de


Zurück

qm Leserservice / Abos kostenlos

Sie können das qm Magazin sowie weitere Magazine und Infomaterial kostenlos ab der nächsten erreichbaren Ausgabe abonnieren und sich per Post zusenden lassen.

Mehr Informationen zum qm Leserservice

Bestellformular als PDF hier

E–Mail: vertrieb@qm-magazin.de

Tel: 0911 / 32 16 21-11

Fax: 0911 / 32 16 21–19

Magazin Download

Die aktuelle Ausgabe des
qm Magazins gibt es hier kostenlos zum Download.

Titel der aktuellen Ausgabe

Anzeigenschluss

August-Ausgabe

ErscheinungsterminDienstag, 28. Juli 2020

AnzeigenschlussDonnerstag, 9. Juli 2020

DruckunterlagenschlussDonnerstag, 16. Juli 2020

 

Weitere Infos oder Angebot unter:

0911/ 321 621–11  oder  info@qm-magazin.de

Mediadaten

Mehr Informationen

Kontakt / Anschrift

qm medien GmbH
Rehdorfer Str. 10
90431 Nürnberg

Tel.: 09 11 / 32 16 21 – 11
Fax: 09 11 / 32 16 21 – 19

E-Mail: info@qm-magazin.de

Kontaktformular