Anruf bei Peter Hamm

24.03.2010 12:44

Geschäftsführer von HammKonzept in Nürnberg

Herr Hamm, das Gelände des Zeltnerecks in Nürnberg lag lange brach. Nun wird dort gewerkelt und geackert. Was können Sie uns über das neue Bauprojekt verraten?

An der Ecke Frauentorgraben/Zeltnerstrasse entsteht zwischen Hauptbahnhof und Plärrer und unmittelbar am Eingang zur Nürnberger Altstadt das Neue Zeltner Eck (www.zeltnereck.de). Mietinteressenten für Büronutzung, Arztpraxen etc. können in dieser städtebaulich exponierten Lage ein neues, repräsentativ und hochwertig ausgestattetes Büro- und Geschäftshaus erwarten. Es ist kein Geheimnis, dass bereits die Oberbank und das Lufthansa City Center sich langfristig an diesen Standort gebunden haben. Die Zusammenarbeit mit Maklerkollegen ist erwünscht. Die Mietflächen werden von mir courtagefrei angeboten.

Wie wichtig ist für Sie die Arbeit mit einem Netzwerk?

Ich bin ein großer Fan von Netzwerken. Ich erinnere an das Netzwerk mit Architekt Gerhard Wirth und Bernd Lindner. Wir haben gemeinsam in der Region das Thema Loft&Factory konstant und erfolgreich platzieren können.

Wir als Immobilienmagazin sind natürlich immer auf der Suche nach der schönsten Immobilie in der Region- wo steht sie Ihrer Meinung nach?

Die Nürnberger Kaiserburg.

Sie blicken auf 35 Jahre Berufserfahrung zurück. Wie müsste Ihre ganz persönliche Traumimmobilie aussehen?

Nach so vielen Jahren noch zu träumen, wäre ein wenig spät. Ich habe mir seit Beginn meiner Tätigkeit passend zu meiner Lebensplanung interessante Wohnimmobilien ermöglicht, insbesondere hat mich das Thema Loft gereizt.

Sie bieten zeitgenössischer Kunst eine Plattform? Verraten Sie ein paar Einzelheiten?

Das letztes Engagement hat sehr viel Spaß gemacht. Es handelt sich um eine 50 Meter lange Wand in der Nornenstrasse, Ecke Allersberger Strasse 177. Wir nennen das Projekt Galerie in der Nornenstrasse. Hier haben Nürnberger Künstler gearbeitet. Es ist ein Vergnügen, an dieser Wand vorbeizulaufen.

Welche Philosophie verfolgen Sie?

Ich bin keine Philosoph, sondern Pragmatiker.

Wie entspannen Sie sich von Ihrem stressigen Berufsalltag, wie schalten Sie am Besten ab?

Meinen Alltag und meine Arbeit empfinde ich nicht als Stresssituation, weil ich hier mit der Arbeit in meinem "Element" bin. Meine kostbare Freizeit verbringe ich am liebsten im engsten Familienkreis, genieße gutes Essen und Wein mit Freunden und empfehle dafür da Ugo, ein italienisches Restaurant, in der Rückertstrasse 11 und Le Virage, französische Küche, in der Helmstrasse 19. Ich bevorzuge für meine körperliche Fitness regelmäßiges Boxtraining.

 

Zurück

qm Leserservice / Abos kostenlos

Sie können das qm Magazin sowie weitere Magazine und Infomaterial kostenlos ab der nächsten erreichbaren Ausgabe abonnieren und sich per Post zusenden lassen.

Mehr Informationen zum qm Leserservice

Bestellformular als PDF hier

E–Mail: vertrieb@qm-magazin.de

Tel: 0911 / 32 16 21-11

Fax: 0911 / 32 16 21–19

Magazin Download

Die aktuelle Ausgabe des
qm Magazins gibt es hier kostenlos zum Download.

Titel der aktuellen Ausgabe

Anzeigenschluss

August-Ausgabe

ErscheinungsterminDienstag, 28. Juli 2020

AnzeigenschlussDonnerstag, 9. Juli 2020

DruckunterlagenschlussDonnerstag, 16. Juli 2020

 

Weitere Infos oder Angebot unter:

0911/ 321 621–11  oder  info@qm-magazin.de

Mediadaten

Mehr Informationen

Kontakt / Anschrift

qm medien GmbH
Rehdorfer Str. 10
90431 Nürnberg

Tel.: 09 11 / 32 16 21 – 11
Fax: 09 11 / 32 16 21 – 19

E-Mail: info@qm-magazin.de

Kontaktformular