Aktionshäuser von Viebrockhaus

22.08.2016 23:09

Massivhäuser zum Schnäppchenpreis

Massivhäuser "von der Stange" sind eine preisgünstige Alternative zu einem individuell geplanten Haus vom Architekten, an dem zahlreiche verschiedene Handwerker und Arbeiter beteiligt sind. Zugleich sind sie anders als Fertighäuser solide Stein auf Stein gebaut und werden innerhalb kürzester Zeit von einem eingespielten Team gebaut. Mit speziellen Sonderangeboten lässt sich sogar noch mehr sparen. So schreiben Maike und Rene in ihrem Blog über das Aktionshaus V1 von Viebrock, das anlässlich des 60. Firmenjubiläums an die ersten 60 Käufer zu einem besonders günstigen Preis vergeben wurde. Dem folgte ein Jahr später das Aktionshaus V5 zu einem attraktiven Einführungspreis und schließlich das Aktionshaus 999, das mit einer Monatsrate von 999 Euro wirbt.

Zu einem Gesamtpreis, mit dem in den Großstädten heute keine Einzimmerwohnung mehr zu kaufen ist, erhalten Käufer ein modernes Einfamilienhaus mit Garten, Carport und Küche, das den neuesten Energieeffizienzregelungen entspricht. Das "KfW 40"-Haus gehört zu den Effizienzhäusern, die der Bund massiv fördert, in diesem Fall mit 10 % der Darlehenssumme. Dazu führte die KfW ab April 2016 den neuen Förderstandard KfW 40 plus ein, mit dem noch einmal die Energieerzeugung direkt vor Ort am Haus gefördert werden soll.

Doppelte Vorteile genießen

Wer auf ein modernes Einfamilienhaus mit Förderstandards der KfW setzt, spart also gleich doppelt: Die Immobilie selbst ist günstiger im Preis und auf Dauer werden enorme Kosten bei der Energie eingespart. Wer einem Massivhaus von der Stange noch immer skeptisch gegenübersteht, kann sich in sogenannten Musterhäusern ein gutes Bild von ihnen machen. Auch dies ist letztendlich ein Vorteil: Wer das Musterhaus gründlich inspiziert hat, weiß später genau, wie das Eigenheim aussehen wird. Unliebsame Überraschungen, weil das Endergebnis doch ganz anders aussieht als die rosigen Versprechungen des Architekten, fallen somit komplett weg. Sobald der Bauvertrag geschlossen ist, kann es stattdessen an die Planung der Inneneinrichtung gehen – das steigert die Vorfreude auf den Umzug in die heißersehnten eigenen vier Wände noch mehr.

In der Region Franken sind gleich mehrere großzügige Musterhausparks zu finden, darunter der große Park in Nürnberg und ein kleinerer Park in Würzburg, der noch wachsen wird. Daneben lohnt sich ein Besuch im Bauzentrum Poing bei München, wo über 60 verschiedene Musterhäuser versammelt sind. Wer die Aktionshäuser von Viebrockhaus in Augenschein nehmen möchte, muss jedoch etwas weiter fahren: Der nächste Musterhauspark befindet sich nördlich von Heidelberg in Hirschberg. Ein schönes Ziel für einen Tagesausflug.

Zurück

qm Leserservice / Abos kostenlos

Sie können das qm Magazin sowie weitere Magazine und Infomaterial kostenlos ab der nächsten erreichbaren Ausgabe abonnieren und sich per Post zusenden lassen.

Mehr Informationen zum qm Leserservice

Bestellformular als PDF hier

E–Mail: vertrieb@qm-magazin.de

Tel: 0911 / 32 16 21-11

Fax: 0911 / 32 16 21–19

Magazin Download

Die aktuelle Ausgabe des
qm Magazins gibt es hier kostenlos zum Download.

Titel der aktuellen Ausgabe

Anzeigenschluss

August-Ausgabe

ErscheinungsterminDienstag, 28. Juli 2020

AnzeigenschlussDonnerstag, 9. Juli 2020

DruckunterlagenschlussDonnerstag, 16. Juli 2020

 

Weitere Infos oder Angebot unter:

0911/ 321 621–11  oder  info@qm-magazin.de

Mediadaten

Mehr Informationen

Kontakt / Anschrift

qm medien GmbH
Rehdorfer Str. 10
90431 Nürnberg

Tel.: 09 11 / 32 16 21 – 11
Fax: 09 11 / 32 16 21 – 19

E-Mail: info@qm-magazin.de

Kontaktformular