Wegweisende Wiederbelebung

04.10.2016 09:53

sontowski & partner feiert „brauHAUS“-Grundsteinlegung

Der „Dornröschenschlaf“ ist vorbei. Nach 20-jährigem Stillstand tut sich wieder etwas auf dem ehemaligen Areal des Brauhauses in Forchheims exponiertem Zentrum. Mit der Grundsteinlegung für das Projekt „brauHAUS“ geht die sontowski & partner group nach den Bauvorhaben „Wohnen am Stadtpark“ und „Klostergarten“ ihr mittlerweile drittes Großprojekt in Forchheims Innenstadt an. Mitten im Zentrum der oberfränkischen Königsstadt entstehen 34 großzügige und hochwertige Eigentumswohnungen mit Wohnflächen zwischen 28 und 147 Quadratmetern, die sich in Größe und Ausstattung nicht nur an Familien, sondern auch an Senioren, Paare und Singles richten. Zwei Gewerbeeinheiten runden das Projektportfolio ab.

„Wir freuen uns, ein Stück Forchheimer Geschichte wieder zum Leben zu erwecken und gleichzeitig attraktiven Wohnraum in bester Innenstadtlage bieten zu können“, so Dr. Matthias Hubert, Geschäftsführender Gesellschafter der sontowski & partner group. Die ersten Bewohner werden im Frühjahr 2018 im „brauHaus“ einziehen können. Insgesamt investiert der Erlanger Immobilienentwickler 11 Millionen Euro in das Projekt. Die gute Nachricht für Interessenten und Kapitalanleger: Noch sind einige Wohnungen verfügbar.

Einzigartige Kombination

Umplanungen im Gebäude ließen jüngst Raum für acht weitere Wohneinheiten entstehen. Dazu wurden die Gewerbeeinheiten zugunsten der Wohnflächen reduziert. Die meisten der nunmehr 34 Wohnungen und Apartments sind mit Balkonen, Terrassen oder Loggien versehen, die durch die Ausrichtung in den Innenhof eine ruhige Atmosphäre versprechen. Darüber hinaus sind die Räumlichkeiten unter anderem mit Echtholzparkett und bodengleichen Duschen ausgestattet. Eine Tiefgarage bietet Platz für 26 Pkws.

Das Wohnensemble selbst entsteht in unmittelbarer Nähe zum Forchheimer Marktplatz. Es besteht aus zwei Baukörpern und nimmt die architektonischen Charakteristika des ursprünglichen Brauhauses auf. Mit Recht, denn die Wurzeln des markanten Industriebaus reichen bis ins Jahr 1604 zurück. Höhepunkt des hochwertigen und modernen Wohnambientes, das alt und neu auf einzigartige Weise kombiniert, sind die Penthouse-Wohnungen, die beeindruckende Panoramablicke auf die Forchheimer Altstadt freigeben.

Lebendige Umgebung

In der fußläufigen Umgebung des „brauHAUS“ befindet sich alles, was man zum Leben braucht: Die Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitangebote der historischen Altstadt und der Fußgängerzone sind in wenigen Minuten zu erreichen. Trotz der reizvollen Innenstadtlage ist auch die Natur nicht weit – der Stadtpark ist ebenfalls nur wenige Schritte entfernt. Darüber hinaus bietet auch die Stadt Forchheim eine exponierte Lage: Die Fränkische Schweiz liegt direkt vor den Toren der Stadt, sodass Naherholung garantiert ist. Aber auch die Städte Bamberg, Erlangen, Fürth und Nürnberg sind durch die Autobahn A73 schnell zu erreichen.

Detaillierte Informationen zum Bauprojekt stellt die sontowski & partner group Interessierten unter www.brauhaus-wohnen.de oder telefonisch unter Tel.: 09131 7775-55 bereit.

 

Zurück

qm Leserservice / Abos kostenlos

Sie können das qm Magazin sowie weitere Magazine und Infomaterial kostenlos ab der nächsten erreichbaren Ausgabe abonnieren und sich per Post zusenden lassen.

Mehr Informationen zum qm Leserservice

Bestellformular als PDF hier

E–Mail: vertrieb@qm-magazin.de

Tel: 0911 / 32 16 21-11

Fax: 0911 / 32 16 21–19

Magazin Download

Die aktuelle Ausgabe des
qm Magazins gibt es hier kostenlos zum Download.

Titel der aktuellen Ausgabe

Anzeigenschluss

August-Ausgabe

ErscheinungsterminDienstag, 28. Juli 2020

AnzeigenschlussDonnerstag, 9. Juli 2020

DruckunterlagenschlussDonnerstag, 16. Juli 2020

 

Weitere Infos oder Angebot unter:

0911/ 321 621–11  oder  info@qm-magazin.de

Mediadaten

Mehr Informationen

Kontakt / Anschrift

qm medien GmbH
Rehdorfer Str. 10
90431 Nürnberg

Tel.: 09 11 / 32 16 21 – 11
Fax: 09 11 / 32 16 21 – 19

E-Mail: info@qm-magazin.de

Kontaktformular