Großes Fest

07.03.2016 10:24

Landbierparadies Nordost eröffnet

Nach einer mehrmonatigen Umbaupause wurde aus der ehemaligen Traditionsgaststätte „Leipziger Hof“ das Landbierparadies Nordost. Das Anwesen Leipziger Straße 32 und der danebenliegende Biergarten gehören der wbg Nürnberg GmbH Immobilienunternehmen. Jahrzehntelang war das Wirtshaus an eine Nürnberger Brauerei verpachtet. Bedingt durch mehrere Pächterwechsel ließ die Qualität der Bewirtschaftung erheblich nach. Im Rahmen des Stadterneuerungsprozesses, der in den Jahren 2000 bis 2012 stattfand, formierte sich der Wunsch der Bewohnerschaft, dass aus dem Leipziger Hof wieder eine bürgerliche Gastwirtschaft werden soll.

Nach der Kündigung des bisherigen Pachtvertrages und der intensiven Suche nach einem neuen Wirt wurde man im Frühjahr 2015 fündig. Die Besitzer der Landbierparadies GmbH, Charlotte und Joachim Glawe, hatten sich entschieden, ein drittes Landbierparadies zu eröffnen. Fortan wurde geplant und umgebaut.

Die wbg Nürnberg investierte knapp 1 Mio. Euro in das Gebäude und in den Biergarten, die Pächter nochmals rund 250 000 Euro in die gastronomische Ausstattung. Es wurde die komplette technische Gebäudeausstattung in der Küche, im Gastraum und in den Toiletten erneuert. Dazu gehören die Heizung, die Lüftung, die Sanitäreinrichtungen und alle Elektroleitungen. Der Fußboden wurde komplett ausgetauscht, die Wände und Decken neu verputzt, ein Materialaufzug neu eingebaut und auch die Kellerräume wurden grundlegend saniert. Der Biergarten wird nach der kalten Jahreszeit in Angriff genommen und bis Ende April 2016 betriebsbereit sein.

„Im Rahmen unserer Überlegungen zur Quartiersentwicklung war uns wichtig, dass es einen Neuanfang im Sinne der Bürgerinnen und Bürger gab. Dass wir mit dem Landbierparadies nicht nur einen Wirt, sondern eine über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Marke an den Nordostbahnhof bekommen, ist ein wirklicher Glücksfall“, betont wbg-Geschäftsführer Ralf Schekira anlässlich der Eröffnung. „Wir sind davon überzeugt, dass das Landbierparadies Nordost nicht nur von der Qualität sondern auch von der sozialen Einstellung gut zu uns passt. Dies zeigt nicht nur das günstige Eröffnungsangebot, sondern auch, dass der neue Pächter darum bittet, anlässlich der Eröffnung anstelle von Geschenken eine Spende zu Gunsten des Kindergartens St. Lukas in eine Sammelbox einzulegen“, führt Ralf Schekira weiter aus.

„Als wir die Anfrage von der wbg bekamen, haben wir uns die Lokalität sofort angesehen, denn wir wollten schon lange einen Standort im Nordosten der Stadt. Da mussten wir nicht lange überlegen, denn mit dem Landbierparadies Nordost am Nordostbahnhof können wir uns diesen Wunsch erfüllen. Wir werden uns auch in die Netzwerke des Stadtteils einbringen und unseren Beitrag zur Weiterentwicklung des Quartiers zum Wohle der Menschen leisten“, erklärt Landbierparadiesbesitzer Joachim Glawe im Rahmen der Eröffnungsfeier.

 

Weitere Informationen unter:

www.wbg.nuernberg.de

Zurück

qm Leserservice / Abos kostenlos

Sie können das qm Magazin sowie weitere Magazine und Infomaterial kostenlos ab der nächsten erreichbaren Ausgabe abonnieren und sich per Post zusenden lassen.

Mehr Informationen zum qm Leserservice

Bestellformular als PDF hier

E–Mail: vertrieb@qm-magazin.de

Tel: 0911 / 32 16 21-11

Fax: 0911 / 32 16 21–19

Magazin Download

Die aktuelle Ausgabe des
qm Magazins gibt es hier kostenlos zum Download.

Titel der aktuellen Ausgabe

Anzeigenschluss

August-Ausgabe

ErscheinungsterminDienstag, 28. Juli 2020

AnzeigenschlussDonnerstag, 9. Juli 2020

DruckunterlagenschlussDonnerstag, 16. Juli 2020

 

Weitere Infos oder Angebot unter:

0911/ 321 621–11  oder  info@qm-magazin.de

Mediadaten

Mehr Informationen

Kontakt / Anschrift

qm medien GmbH
Rehdorfer Str. 10
90431 Nürnberg

Tel.: 09 11 / 32 16 21 – 11
Fax: 09 11 / 32 16 21 – 19

E-Mail: info@qm-magazin.de

Kontaktformular