Ein Anruf bei... FRANK LEONHARDT

15.02.2018 13:03

Dipl. Immobilienwirt (DIA) - Geschäftsführer RE/MAX Immobilien in Mögeldorf, Stein und Ansbach
 

Hallo Herr Leonhardt, schön dass Sie sich Zeit genommen für unser erstes Interview 2018. Und, sind auch Sie gut in das neue Jahr gestartet?

Ja, ganz entspannt. Ich war mit der Familie beim Skifahren.


Bei RE/MAX stehen – bundesweit gesehen – wichtige Änderungen an. Was ändert sich im Einzelnen?

RE/MAX kam vor über 25 Jahren als Franchisesystem von Nordamerika nach Europa und Deutschland, und damals wurde der Kardinalfehler begangen, Deutschland in mehrere Regionen zu unterteilen. So waren wir bei RE/MAX Bayern Europa unterstellt, ein RE/MAX Deutschland mit einer Systemzentrale gab es nicht. Demzufolge war bundesweit keine einheitliche Ausbildung, IT, Digitalisierung, Werbung etc. vorhanden und die Makler und Büros untereinander waren auch nur in Ihrer jeweiligen Region untereinander gut vernetzt, viele mögliche Synergien konnten nicht genutzt werden. Das hat man zwar schnell festgestellt, aber erst jetzt wurde es möglich, Deutschland und die jeweiligen Regionaldirektionen zu einen, seit 1.1.2018 gibt es nun das lang ersehnte RE/MAX Germany! 

Welche Vorteile bringt das für den Kunden mit sich?

Für die Kunden bedeutet diese Optimierung der Vernetzung in erster Linie, dass bundesweit nun deutlich mehr RE/MAX-Makler direkt von ihrer Immobilie erfahren und die Immobilien nun noch schneller zum bestmöglichen Preis vermittelt werden können. Und im Gegenzug bedeutet das auch, dass das RE/MAX-Angebot noch größer und transparenter wird.

Darüber hinaus ist nun auch bundeweit eine einheitliche, hochqualifizierte Ausbildung der Makler gewährleistet. Nachdem es der Gesetzgeber nach wie vor nicht hinbekommt, hier für Mindestqualifikationen und Berufsstandards zu sorgen, müssen das die Unternehmen und Verbände der Branche eben selbst in die Hand nehmen, um dauerhaft seriös mit einer qualifizierten Dienstleistung aufwarten zu können.

Sie sind Inhaber der RE/MAX Immobilien Standortbüros Stein bei Nürnberg und Ansbach, die weitere Expansion ist ein wichtiges Schlagwort für Sie. Welche neuen Standorte sind für die nahe Zukunft geplant?

Zwischenzeitlich haben wir in Nürnberg-Mögeldorf (Ostendstraße 226) in exponierter Lage ein weiteres Büro eröffnet, die Standorte Fürth und Schwabach sind für das 2.Halbjahr 2018 in Vorbereitung. Nachdem wir bereits das gesamte Gebiet Nürnberg – Fürth – Ansbach Schwabach bearbeiten sind wir somit noch näher an unseren Kunden dran und können durch kurze Wege noch mehr Service bieten als bislang. Herzstück und Schulungszentrum wird weiterhin Stein bleiben.

Verraten Sie uns Ihr Erfolgsrezept?

Hohe Kunden- und Serviceorientierung, gute Aus- und ständige Weiterbildung der gesamten Mannschaft, sowie Ehrlichkeit und Authentizität sorgen aus meiner Sicht für eine nachhaltige, solide und positive Entwicklung.

Der derzeitige Immobilienmarkt gilt als schwierig, viele Maklerunternehmen klagen über einen deutlichen Rückgang an vermarktbaren Objekten. Wie sehen Sie das?

Mit dem zurückliegenden Jahr und unserer Entwicklung bin ich sehr zufrieden. Natürlich haben wir einen Vergleich in Zahlen nur zu den Vorjahren oder zu den anderen Büros in der großen RE/MAX-Familie und nicht zu anderen Wettbewerbern. Innerhalb RE/MAX konnten wir nach einer deutlichen Steigerung in 2017 von knapp 100 Büros aus ganz Deutschland immerhin einen sehr erfreulichen 3.Platz erreichen, das freut mich schon sehr für unser Team.

Die Objektakquise ist derzeit sicher nicht ganz einfach, daher werden wir unseren Kundenservice weiter kontinuierlich ausbauen um auch in Zukunft ähnliche Ergebnisse erzielen zu können.

Ihr Standort in Stein feiert im Juni bereits sein 10-jähriges Bestehen, Gratulation! Dürfen wir uns auf besondere Feierlichkeiten freuen?

Wir feiern zwei Tage lang und erwarten viele Gäste aus der großen RE/MAX-Familie aus ganz Deutschland. Zudem wird der „echte“ RE/MAX-Heißluftballon in Stein landen, und bei einem Jubiläumsempfang findet dann die offizielle Ballontaufe statt. Dazu gibt es auch das ganze Jahr über Aktionen und Überraschungen für unsere Kunden, mehr wird dazu aber noch nicht verraten.

Vielen Dank für das nette Gespräch!

Bildquelle: Frank Leonhardt

Zurück

qm Leserservice / Abos kostenlos

Sie können das qm Magazin sowie weitere Magazine und Infomaterial kostenlos ab der nächsten erreichbaren Ausgabe abonnieren und sich per Post zusenden lassen.

Mehr Informationen zum qm Leserservice

Bestellformular als PDF hier

E–Mail: vertrieb@qm-magazin.de

Tel: 0911 / 32 16 21-11

Fax: 0911 / 32 16 21–19

Magazin Download

Die aktuelle Ausgabe des
qm Magazins gibt es hier kostenlos zum Download.

Titel der aktuellen Ausgabe

Anzeigenschluss

Juni-Ausgabe

Erscheinungstermin: 01. Juni 2021

Anzeigenschluss: 14. Mai 2021

Druckunterlagenschluss: 20. Mai 2021

 

Themen

qm - Vor Ort: 

qm - Fokus Wohnen

qm - Garten & Outdoor:

qm - Hausbauen Regional

qm - Wohnbauprojekte: Regionale Neubauprojekte, Musterhäuser & -wohnungen, Übersichtskarte etc.

qm - News: Aktuelles rund um Wohn- und Gewerbeimmobilien u.v.m.


Anzeigen-Hotline: 0911 321 621 - 11 oder info@qm-magazin.de

 

---------

 

Juli-Ausgabe

Erscheinungstermin: 29. Juni 2021

Anzeigenschluss: 10. Juni 2021

Druckunterlagenschluss: 17. Juni 2021

 

August-Ausgabe

Erscheinungstermin: 27. Juli 2021

Anzeigenschluss: 08. Juli 2021

Druckunterlagenschluss: 15. Juli 2021

 

September-Ausgabe

Erscheinungstermin: 31. August 2021

Anzeigenschluss: 12. August 2021

Druckunterlagenschluss: 19. August 2021

 

Oktober-Ausgabe

Erscheinungstermin: 28. September 2021

Anzeigenschluss: 09. September 2021

Druckunterlagenschluss: 16. September 2021

 

November-Ausgabe

Erscheinungstermin: 26.  Oktober 2021

Anzeigenschluss: 07. Oktober 2021

Druckunterlagenschluss: 14. Oktober 2021

 

Dezember/Januar 2021/2022-Ausgabe

Erscheinungstermin: 30. November 2021

Anzeigenschluss: 11. November 2021

Druckunterlagenschluss: 18.  November 2021


Anzeigen-Hotline: 0911 321 621 - 11 oder info@qm-magazin.de

Weitere Infos oder Angebot unter:

0911/ 321 621–11  oder  info@qm-magazin.de

Mediadaten

Mehr Informationen

Kontakt / Anschrift

qm medien GmbH
Rehdorfer Str. 10
90431 Nürnberg

Tel.: 09 11 / 32 16 21 – 11
Fax: 09 11 / 32 16 21 – 19

E-Mail: info@qm-magazin.de

Kontaktformular