Die erste Stufe ist geschafft

31.10.2016 14:45

Grundsteinlegung für „marienTerrassen“ in Nürnberg

Einer der attraktivsten Lückenschlüsse in der Nürnberger Marienvorstadt nimmt Gestalt an: Am Freitag wurde der Grundstein für die „marienTerrassen“ auf dem Gelände der ehemaligen Elektrogroßhandlung Schmidt & Sigwart zwischen Neudörfer- und Reindelstraße gelegt. Die sontowski & partner group baut hier 59 hochwertige Ein- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen mit Wohnflächen zwischen 23 und 190 Quadratmetern, ein großzügiges Stadthaus mit 165 Quadratmetern und eine Gewerbeeinheit mit 113 Quadratmetern. Im Herbst 2017 sollen die neuen Bewohner einziehen können.


Moderne auf vielen Ebenen

Mit ihrer Nähe zur Wöhrder Wiese und dem Ausblick auf die Nürnberger Altstadt zeichnen sich die „marienTerrassen“ durch beste Innenstadtlage aus. Die Architektur des ausdrucksstarken, puristischen Gebäudes mit gläserner Erdgeschossfront erzeugt Großstadtflair. Die „marienTerrassen“ werden stufenförmig angelegt und mit Flachdächern errichtet, die extensiv begrünt werden sollen. Realisiert wird das Bauvorhaben auf dem ca. 2.720 Quadratmeter großen Areal in zwei Bauteilen. Dabei beinhaltet der kaskadenartige Kopfbau oberirdisch sieben Geschosse und fällt auf drei Geschosse ab.

Der zweite Bauteil bietet oberirdisch fünf Etagen, die ebenfalls bis auf drei Wohngeschosse abfallen. Dank der ungewöhnlichen Architektur können fast alle Geschosswohnungen mit einer Dachterrasse oder einem Balkon ausgestattet werden. Die Innenstadtlage wurde ebenfalls hinsichtlich der Parksituation bedacht. Eine Tiefgarage mit zwei Untergeschossen bietet Platz für insgesamt 73 Pkw.

Auch energetisch erfüllen die „marienTerrassen“ die Ansprüche an zeitgemäßen Wohnraum. Die Gebäudehülle ist wärmeübertragend und entspricht den derzeit gültigen Vorgaben der Energieeinsparverordnung. Der Neubau hält außerdem die Anforderungen eines Effizienzhauses mit KfW 55-Standard ein.

„Wir zeigen mit den ‚marienTerrassen’, dass in gewachsenen Quartieren moderner, zeitgemäßer Wohnraum geschaffen werden kann“, betonte bei der Grundsteinlegung Klaus-Jürgen Sontowski, Geschäftsführender Gesellschafter der sontowski & partner group. Es sei nicht zu übersehen, dass das Gebäude mit seiner zeitlosen Formensprache ein neuer Impuls in der Marienvorstadt ist. „Die ‚marienTerrassen’ setzen einen Akzent, der die Attraktivität des Viertels steigert und so den Flair dieses Stadtteils bereichert.“


Vorgeschmack im benachbarten Showroom

sontowski & partner berät und informiert ausführlich zu den neuen Wohnungen der „marienTerrassen“ und die Möglichkeiten, individuelle Wünsche zu integrieren. Interessenten wird ein interaktiver Vorgeschmack im Showroom im Erdgeschoss der Reindelstraße 16 geboten. Die Vertriebsmitarbeiter von sontowski & partner sind jeweils sonntags von 14 bis 16 Uhr vor Ort. Informationen zum Bauprojekt stellt sontowski & partner unter www.marienterrassen.de oder telefonisch unter Tel.: 09131 7775-55 bereit.

Zurück

qm Leserservice / Abos kostenlos

Sie können das qm Magazin sowie weitere Magazine und Infomaterial kostenlos ab der nächsten erreichbaren Ausgabe abonnieren und sich per Post zusenden lassen.

Mehr Informationen zum qm Leserservice

Bestellformular als PDF hier

E–Mail: vertrieb@qm-magazin.de

Tel: 0911 / 32 16 21-11

Fax: 0911 / 32 16 21–19

Magazin Download

Die aktuelle Ausgabe des
qm Magazins gibt es hier kostenlos zum Download.

Titel der aktuellen Ausgabe

Anzeigenschluss

August-Ausgabe

ErscheinungsterminDienstag, 28. Juli 2020

AnzeigenschlussDonnerstag, 9. Juli 2020

DruckunterlagenschlussDonnerstag, 16. Juli 2020

 

Weitere Infos oder Angebot unter:

0911/ 321 621–11  oder  info@qm-magazin.de

Mediadaten

Mehr Informationen

Kontakt / Anschrift

qm medien GmbH
Rehdorfer Str. 10
90431 Nürnberg

Tel.: 09 11 / 32 16 21 – 11
Fax: 09 11 / 32 16 21 – 19

E-Mail: info@qm-magazin.de

Kontaktformular