Die Pottensteiner Erlebnismeile Freizeitzentrum in Nordbayern

27.06.2017 09:20

Ob Sommerrodelbahn, Elekro-Fun-Park oder Felsenbad – besonders im Sommer hat Pottenstein jede Menge Spiel, Spaß und Action zu bieten. Über die Erlebnismeile sind fast alle Attraktionen fußläufig erreichbar.
Fotos: Tourismusbüro Pottenstein

Im Sommer möchte man so viel Zeit wie möglich im Freien verbringen. Lange genug war man im Winter bei Schnee und Regen drinnen „eingesperrt“. Oftmals fehlen uns aber die richtigen Ideen für eine spannende und abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. Daher stellen wir Ihnen heute einen ganz besonderen Ort vor, der – was Spiel und Spaß angeht, so Einiges zu bieten hat: das romantische Felsenstädtchen Pottenstein.

Als etablierter Urlaubsort bietet Pottenstein viele Einrichtungen, die ein wahres Freizeiterlebnis für Jung und Alt garantieren. Auf der sogenannten „Pottensteiner Erlebnismeile“ reihen sich auf kürzester Entfernung zahlreiche Attraktionen aneinander: der Felsengarten Klumpertal, die weltbekannte Teufelshöhle – eine der größten und beeindruckendsten Tropfsteinhöhlen Deutschlands, der Schöngrundsee mit Kiosk und Bootsbetrieb, das Felsenbad Pottenstein – eines der ältesten Freibäder Deutschlands, die Rodelbahn Pottenstein, der internationale Golfplatz des Golfclubs Pottenstein – Weidenloh, die 1000-jährige Burg Pottenstein mit Burgmuseum, die historische Altstadt mit ihren fränkischen Fachwerkhäusern innerhalb der Stadtmauer, das Familien- und Spaßbad „Juramar“, das Wandertal Oberes Püttlachtal, der Minigolfplatz und das Fränkische Schweiz Museum im ehemaligen Judenhof im Felsendorf Tücherfeld. Nicht von ungefähr zählt die Gemeinde jährlich weit über 600 000 Tagesund Ausflugsgäste. Ein breitgefächertes Sportang bot von Angeln über Gleitschirmfliegen bis hin zum Wandern, Radfahren, Reiten und Klettern steht ebenfalls zur Verfügung. Das ist viel Erlebnispotential auf einmal, daher haben wir hier ein paar Attraktion für Sie herausgesucht und genauer unter die Lupe genommen:

Die Teufelshöhle

Entdecken Sie während einer 45 minütigen Führung durch die Teufelshöhle die Fränkische Schweiz von unten. Bewundern Sie ein komplett erhaltenes Höhlenbärenskelett sowie bizarre Tropfsteingebilde und erfahren Sie alles über deren Entstehung. Erleben Sie kulturelle Veranstaltungen in einmaliger Kulisse im Rahmen der Reihe „Kultur und Kinderkultur in der Teufelshöhle“ oder atmen Sie bei „Heilstollen-Therapie“ einmal richtig durch.

Die Burg Pottenstein

Die Burg Pottenstein ist DAS Wahrzeichen des Felsenstädtchens und eine der ältesten Burgen der Fränkischen Schweiz. Sie diente im Jahre 1228 als Schutzburg der heiligen Elisabeth von Thüringen. Komplett eingerichtete Schauräume, Militaria, historische Ausstellungen und kulturgeschichtliche Exponate sowie eine Dauerausstellung zur Heiligen Elisabeth erwarten Sie.

Nicht nur für Museumsfans

Tauchen Sie ein in eines der düsteren Kapitel der Rechtsprechung. In Oberfrankens einzigartigem Scharfrichtermuseum Pottenstein befinden sich weit über 100 Ausstellungsstücke, von der voll funktionsfähigen Guillotine über die verschiedensten Folter- und Mordwerkzeuge bis hin zur Streckbank, dem „3-schläfrigen“ Galgen und all den Geschichten, die das Grauen lebendig werden lassen.

In über 40 Ausstellungsräumen präsentiert das Fränkische Schweiz-Museum im historischen Gebäudeensemble des Judenhofes in Tüchersfeld die Geschichte und Besonderheiten der Fränkischen Schweiz. Neben der Dauerausstellung greift das Museum jedes Jahr auch besondere Themen mit Sonderausstellungen auf.

Die legendäre Sommerrodelbahn

Mit dem 1160 Meter langen Frankenrodel (Sommersaison), in dem die Rodelsportler in einer Edelstahlmulde zu Tal fahren, und dem Frankenbob, der bei jedem Wetter startklar ist bietet Ihnen Pottenstein die tollste, aufregendste und interessanteste Rodelanlage Europas. Genießen Sie das sportliche Vergnügen, zu zweit oder allein gemächlich mit dem Lifter durch eine malerische Landschaft nach oben zu fahren, um dann zwischen Jurafelsen ins Tal hinabzusausen. Die Geschwindigkeit bestimmen Sie selbst, indem Sie entsprechend bremsen oder beschleunigen. Außerdem sind mit dem Bungee-Trampolin direkt neben der Rodelbahn bis zu 8 Meter Sprunghöhe zu erreichen.

Elekto-Fun-Park

Erleben Sie Innovation, Ökologie und Spaß im einzigartigen Elektro-Fun-Park-Pottenstein! „Mehr Elektro – weniger Lärm! Weniger Lärm – mehr Spaß!“ verspricht daher der E-Fun-Park im fränkischen Pottenstein. Einfach vorbeikommen, Fahren und Spaß haben. Mit den Elektro-Go-Karts kann man auf einer Rennpiste die Geschwindigkeit der innovativen Geräte hautnah erleben. Auch bereits Kinder mit einer Körpergröße von 1,15 Meter können die neue Technologie der Zukunft testen. Ein Geschicklichkeitsparcours für Segways führt unter anderem über eine Wippe. Für die Kleinen gibt es eigens eine Piste für Quads mit Elektroantrieb. Und noch eine Besonderheit gibt es in Pottenstein: Der E-Fun-Park betreibt die erste Outdoor Elektro- Go-Kartbahn Deutschlands! Außerdem stehen im E-Fun-Park Elektrofahrräder zum Verleih und zum Verkauf zur Verfügung. Mit diesen lassen sich die touristischen Sehenswürdigkeiten der Fränkischen Schweiz bestens erkunden. Nach dem Testen, Anfassen und hautnah erleben der Elektromobilität lädt der Bier- un Wintergarten des E-Fun-Parks zum Verweilen ein. Der Park kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Ab dem Bahnhof Pegnitz gibt es eine Busanbindung nach Pottenstein.

Chlorfreies Schwimmbadvergnügen

Das Freizeit- und Familienbad Juramar ist das einzige Hallenbad in Bayern, das bei der Wasseraufbereitung auf Chlor verzichtet. Dem Wasser wird in einem neuen Verfahren reine Natursole beigemischt. Dadurch werden Hautprobleme gemindert. Eine neu gestaltete Saunalandschaft, sowie ein reiches Angebot an Gymnastik und Schwimmkursen gehören ebenfalls zum reichhatigen Angebot des „Juramar“.

In den 1920er Jahren zwischen Felsen erbaut war das Felsenbad Pottenstein eines der ersten Freibäder in Bayern. Das heute nach wie vor unbeheitzte Bad hat durch seine natürliche Schilfklärung eine sehr gute Wasserqualität. Im Felsenbad befindet sich auch einer der schönsten Biergärten der Fränkischen Schweiz.

Noch mehr Bewegung

Machen Sie Ihre ersten Erfahrungen als Golfer auf dem Golfplatz Pottenstein – Weidenloh. Auf dem 9-Loch-Bärenrough haben Sie die Möglichkeit mit dort geliehenem Equipment günstig diese Sportart auf Wunsch auch mit erfahrenen Golflehrern zu testen. Außerdem gibt es zentral am Parkplatz Stadtgraben liegt ein idyllische 18-Loch- Minigolfplatz mit Fahrradverleih.

Der Kletterwald Pottenstein – Weidenloh bietet ein besonderes Klettererlebnis auf verschiedenen Höhen. Über Netzbrücken, Bohlenund Seile klettern Sie von Baum zu Baum bis zu 12 Meter Höhe. Um Pottenstein näher kennenzulernen, bietet sich der Altstadtrundweg „Auf den Spuren der heiligen Elisabeth“ an. Stille Gässchen, eine belebte Hauptstraße, die Stadtpfarrkirche, das Bürgerspital und eine der ehemals acht Mühlen zeugen von der Gemütlichkeit, aber auch der Geschäftigkeit und der wirtschaftlichen Bedeutung des Tourismus für den Ort Pottenstein.

Die Püttlach aufwärts Richtung Waldcafé führen ein Wanderwege in das unberührte, idyllische Obere Püttlachtal. Das Tal ist für jeglichen Straßenverkehr gesperrt und somit ganz den Wanderern vorbehalten. Entdecken Sie kleine Höhlen und viele Felsen entlang des klaren Bachlaufes oder kneipen Sie in der Freikneipp-Anlage. Wandern Sie im Felsengarten Klumpertal, einem der schönsten und unberührtesten Täler der Fränkischen Schweiz. Einige der Wanderwege, die unter beeindruckenden Felswänden entlang führen, sind auch für Kinderwagen geeignet.

Action und Sightseeing

Bei diesem umfangreichen Angebot wird schnell klar: Pottenstein ist DAS „Freizeitzenrum in Nordbayern“. Der Rundwanderweg „Pottensteiner Erlebnismeile“ verbindet alle Freizeiteinrichtungen und Sehenswürdigkeiten in und um Pottenstein auf einer kurzen Route von ca. vier oder einer längeren von ca. acht Kilometern. Da die einzelnen Attraktionen nahe beisammenliegen, ist es dem Besucher möglich, diese bequem zu Fuß zu erreichen und das Auto auf dem Parkplatz stehen zu lassen. So lassen sich Action und Sightseeing gut mit Wandern in der freien Natur verbinden.

Quelle: Tourismusbüro Pottenstein
www.fraenkische-schweiz.com
Fotos: Tourismusbüro Pottenstein

Zurück

qm Leserservice / Abos kostenlos

Sie können das qm Magazin sowie weitere Magazine und Infomaterial kostenlos ab der nächsten erreichbaren Ausgabe abonnieren und sich per Post zusenden lassen.

Mehr Informationen zum qm Leserservice

Bestellformular als PDF hier

E–Mail: vertrieb@qm-magazin.de

Tel: 0911 / 32 16 21-11

Fax: 0911 / 32 16 21–19

Magazin Download

Die aktuelle Ausgabe des
qm Magazins gibt es hier kostenlos zum Download.

Titel der aktuellen Ausgabe

Anzeigenschluss

August-Ausgabe

ErscheinungsterminDienstag, 28. Juli 2020

AnzeigenschlussDonnerstag, 9. Juli 2020

DruckunterlagenschlussDonnerstag, 16. Juli 2020

 

Weitere Infos oder Angebot unter:

0911/ 321 621–11  oder  info@qm-magazin.de

Mediadaten

Mehr Informationen

Kontakt / Anschrift

qm medien GmbH
Rehdorfer Str. 10
90431 Nürnberg

Tel.: 09 11 / 32 16 21 – 11
Fax: 09 11 / 32 16 21 – 19

E-Mail: info@qm-magazin.de

Kontaktformular