Transparenz beim Hauskauf: Was kostet ein Holzhaus?

23.05.2021 00:00

Entscheidet man sich für den Bau eines Hauses, steht man vor vielen zu treffenden Entscheidungen. Welches Grundstück, welcher Haustyp und vor allem welches Baumaterial? Neben der klassischen Stein-auf-Stein-Variante entscheiden sich immer mehr Bauherren für die natürliche Alternative aus Holz. Das Angebot an Fertighäusern aus Holz ist groß, bei der Entscheidung für einen Anbieter sollte dabei neben Qualität aber auch der Preis eine Hauptrolle spielen.

Transparenz gibt Sicherheit

Die meisten Menschen, die sich für ein neues Eigenheim entscheiden, müssen für den Kaufpreis - zumindest zum Teil – auf eine Finanzierung über eine Bank zurückgreifen. Für eine solch große Investition müssen die Kosten genau berechenbar sein. Spätere Nachfinanzierungen sind aufwendig, teuer und oftmals nicht möglich. Daher ist ein guter Kostenüberblick unumgänglich. Bei jedem Hausbau sind für die exakte Kostenbenennung viele Faktoren ausschlaggebend: Die gewünschte Größe, gewählte Ausstattung, Lage und individuelle Sonderwünsche gestalten den finalen Preis. Das gilt auch für Holzhäuser in Fertigbauweise. Bekannte und bewährte Anbieter, wie beispielsweise Fjorborg – einer der größten Schweden- und Holzhausanbieter Deutschlands mit Sitz in Flensburg, geben online eine erste, transparente Kostenübersicht bereits für die erste Planung, die finale und detaillierte Kostenaufstellung erfolgt dann in Absprache mit einem professionellen Holzhaus-Fachberater.

Gesamtkosten – ein Überblick

Welche Positionen bei der Kalkulation alle mit einberechnet werden müssen, werden oftmals unterschätzt. Für den Gesamtpreis ist es wichtig zu wissen, möchte man ein schlüsselfertiges Haus oder ist man bereit, Eigenleistung während der Bauphase einzubringen. Besonders viele jüngere Bauherren entscheiden sich für zweiteres, um so die Kosten zu senken. In der Regel können rund 10 Prozent Eigenleistung gestemmt werden. Ein erfahrener Fachberater der Baufirma sollte dabei in einem persönlichen Gespräch eine realistische Einschätzung mit den Bauwilligen formulieren. Der Preis für das Holztraumhaus besteht im Grunde aus den Kosten für den Basisbausatz des Herstellers und dessen Lieferung, die Montage sowie das Aufstellen der einzelnen Bauteile auf dem Grundstück. Der Holzhausspezialist Fjorborg veranschlagt hierbei für den Holzhaus-Bausatz inkl. aller Wände, Fenster, Türen oberhalb des Kellers sowie Daches rund 800 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Hinzukommen die Kosten für die Erdarbeiten, also Aushub und Fundament. Der Bauantrag muss gestellt werden, das übernimmt ein Architekt. Des Weiteren addieren sich zum Preis die Kosten für die Ausbaugewerke, also die komplette Haustechnik. Bei diesem Kostenfaktor - also für Sanitär, Elektrik, Heizung, Fliesen- und Malerarbeiten – können die meisten Eigenleistungen individuell eingebracht werden. Zum Preisvergleich: Das schlüsselfertige Haus erhält man bei den Experten aus Flensburg inklusive Montage, Fundament, Sanitär- und Elektroinstallation, Malerarbeiten und Hausanschlusskosten ab 2200 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche.

Zurück

qm Leserservice / Abos kostenlos

Sie können das qm Magazin sowie weitere Magazine und Infomaterial kostenlos ab der nächsten erreichbaren Ausgabe abonnieren und sich per Post zusenden lassen.

Mehr Informationen zum qm Leserservice

Bestellformular als PDF hier

E–Mail: vertrieb@qm-magazin.de

Tel: 0911 / 32 16 21-11

Fax: 0911 / 32 16 21–19

Magazin Download

Die aktuelle Ausgabe des
qm Magazins gibt es hier kostenlos zum Download.

Titel der aktuellen Ausgabe

Anzeigenschluss

Juni-Ausgabe

Erscheinungstermin: 01. Juni 2021

Anzeigenschluss: 14. Mai 2021

Druckunterlagenschluss: 20. Mai 2021

 

Themen

qm - Vor Ort: 

qm - Fokus Wohnen

qm - Garten & Outdoor:

qm - Hausbauen Regional

qm - Wohnbauprojekte: Regionale Neubauprojekte, Musterhäuser & -wohnungen, Übersichtskarte etc.

qm - News: Aktuelles rund um Wohn- und Gewerbeimmobilien u.v.m.


Anzeigen-Hotline: 0911 321 621 - 11 oder info@qm-magazin.de

 

---------

 

Juli-Ausgabe

Erscheinungstermin: 29. Juni 2021

Anzeigenschluss: 10. Juni 2021

Druckunterlagenschluss: 17. Juni 2021

 

August-Ausgabe

Erscheinungstermin: 27. Juli 2021

Anzeigenschluss: 08. Juli 2021

Druckunterlagenschluss: 15. Juli 2021

 

September-Ausgabe

Erscheinungstermin: 31. August 2021

Anzeigenschluss: 12. August 2021

Druckunterlagenschluss: 19. August 2021

 

Oktober-Ausgabe

Erscheinungstermin: 28. September 2021

Anzeigenschluss: 09. September 2021

Druckunterlagenschluss: 16. September 2021

 

November-Ausgabe

Erscheinungstermin: 26.  Oktober 2021

Anzeigenschluss: 07. Oktober 2021

Druckunterlagenschluss: 14. Oktober 2021

 

Dezember/Januar 2021/2022-Ausgabe

Erscheinungstermin: 30. November 2021

Anzeigenschluss: 11. November 2021

Druckunterlagenschluss: 18.  November 2021


Anzeigen-Hotline: 0911 321 621 - 11 oder info@qm-magazin.de

Weitere Infos oder Angebot unter:

0911/ 321 621–11  oder  info@qm-magazin.de

Mediadaten

Mehr Informationen

Kontakt / Anschrift

qm medien GmbH
Rehdorfer Str. 10
90431 Nürnberg

Tel.: 09 11 / 32 16 21 – 11
Fax: 09 11 / 32 16 21 – 19

E-Mail: info@qm-magazin.de

Kontaktformular