Herzlichen Glückwunsch: 100 Jahre wbg Nürnberg

16.04.2018 13:56

Bildquelle: Julia Römer/wbg
Bildquelle: Julia Römer/wbg

Vor 100 Jahren stand die Stadt Nürnberg vor ähnlichen Problemen in der Wohnraumversorgung wie heute: Die Stadtbevölkerung wuchs, es fehlten ausreichend Wohnungen und das Bauen war teuer. Einen Unterschied zu heute gab es allerdings: Es gab keine Struktur, in der unter der Regie der Stadt gebaut werden konnten. So wurde nach entsprechender Vorbereitung am 22. März 1918 der Nürnberger Wohnungsbauverein e. V. gegründet, dem als Gründungsmitglieder angehörten:

  • die Stadt Nürnberg
  • der Handelsvorstand
  • die Handwerkskammer von Mittelfranken
  • der Nürnberger Arbeitgeberverband für das Baugewerbe
  • die Bauinnung Nürnberg
  • und die Nürnberger Schraubenfabrik und Facondreherei.

Dieser gemeinnützige Wohnungsbauverein e. V. sollte nicht den Wohnungsbedarf seiner Mitglieder decken, sondern sollte Träger für den Zusammenschluss all derjenigen Stellen und Kreise sein, die an der Behebung der Wohnungsnot in Nürnberg interessiert waren. Dennoch wurde bereits im Jahr 1918 mit der Errichtung der Wohnanlage in Mögeldorf, gegenüber der NÜRNBERGER Versicherung, begonnen. Somit ist dieser Wohnungsbestand der älteste der wbg Nürnberg und wird ebenfalls 100 Jahre alt, heute umfänglich modernisiert und damit „Zeitzeuge“ der Gründung.

„Wir freuen uns sehr, dass wir als Geschäftsführung dieses „runde“ Jubiläum feiern dürfen, und haben für die Vertreter der Stadtgesellschaft sowie für unsere Kunden und Mitarbeiter einen bunten Strauß der Teilhabe zusammengestellt“, erklären die beiden Geschäftsführer Frank Thyroff und Ralf Schekira im Rahmen des Jubiläumspressegespräches.

Als äußeres Zeichen des Jubiläums wurde die seit 2014 fahrende wbg-Straßenbahn neu gestaltet. Sie wird ab sofort auf das Jubiläum deutlich sichtbar hinweisen. Die Geschichte der wbg Nürnberg wurde vom Verein „Geschichte für Alle e. V.“ bereits zum 90-jährigen Jubiläum in Form eines Buches dokumentiert. Dieses Buch wurde nun zum 100. Jahrestag der Gründung fortgeschrieben und neu gestaltet. Es kann ab sofort im Buchhandel, bei Geschichte für Alle e. V. oder in allen Einrichtungen der wbg Nürnberg zum Preis von 25 € erworben werden.

Zum Jubiläumstag erscheint in Zusammenarbeit mit dem Verlag Nürnberger Presse eine Jubiläumszeitung, deren Inhalt von der Journalistin Gabriele Koenig geschrieben wurde. Diese Jubiläumsausgabe ist in allen Einrichtungen der wbg Nürnberg erhältlich.

Zum Jubiläum erfüllte sich die wbg einen schon lange gehegten Wunsch: Sie hat sich ein Maskottchen geschaffen. Die Figur „Hausi“ wird ab sofort regelmäßiger Begleiter bei allen Veranstaltungen sein und sicherlich insbesondere den Kindern eine Freude bereiten. Sie soll in sympathischer Weise zeigen: „Hier ist die wbg aktiv“.


Am Jubiläumstag fand im kleinen Saal der Meistersingerhalle ein Festakt statt, zu dem die Vertreterinnen und Vertreter der vielfältigen Bereiche der Stadtgesellschaft, mit denen die wbg Nürnberg zusammenarbeitet, sowie die Vertreter der Gesellschafter, die Mitglieder der Aufsichtsräte, ehemalige leitende Mitarbeiter und langjährige Mitarbeiter eingeladen waren.

„Das Jubiläum soll auch den Menschen etwas bieten, die die wbg ausmachen. Im eigenen und im verwalteten Wohnungsbestand der wbg Nürnberg wohnen mehr als 40.000 Menschen. Für sie alle haben wir einen attraktiven Angebotsfächer ausgebreitet, der bisher gut angenommen wurde“, sind die beiden wbg-Geschäftsführer überzeugt.

So hat die wbg Nürnberg ihre Mieter zu einem preiswerten Tiergartenbesuch in der Zeit vom Freitag, dem 4. Mai 2018, bis Sonntag, dem 13. Mai 2018 (ausgenommen Christi Himmelfahrt), eingeladen. Das Angebot lautet: Erwachsene 5 €, Kinder und Menschen mit NürnbergPass freier Eintritt.

Am Donnerstag, 7. Juni 2018, findet um 19:30 Uhr für die Kunden in der Meistersingerhalle ein Jubiläumskonzert mit den Nürnberger Symphonikern statt. Die Nürnberger Symphoniker, unter der Leitung von Christian Simonis, werden gemeinsam mit Kammersängerin Ildiko Raimondi aus Wien einen unterhaltsamen Abend gestalten, auf den man sich schon heute freuen darf:

Auch hier gilt das Angebot: 5 € für jeden Erwachsenen, NürnbergPass-Inhaber und Jugendliche haben freien Eintritt. Konzertliebhaber und Freunde der Nürnberger Symphoniker erhalten Karten zum Preis von 25,- Euro ausschließlich in der Unternehmenszentrale der wbg Nürnberg, Glogauer Straße 70, Nürnberg-Langwasser. Derzeit können noch Karten erworben werden.

www.wbg.nuernberg.de

Bildquelle: Julia Römer/wbg

Zurück

qm Leserservice / Abos kostenlos

Sie können das qm Magazin sowie weitere Magazine und Infomaterial kostenlos ab der nächsten erreichbaren Ausgabe abonnieren und sich per Post zusenden lassen.

Mehr Informationen zum qm Leserservice

Bestellformular als PDF hier

E–Mail: vertrieb@qm-magazin.de

Fax: 0911 / 32 16 21–19

Magazin Download

Die aktuelle Ausgabe des
qm Magazins gibt es hier kostenlos zum Download.

Titel der aktuellen Ausgabe

Anzeigenschluss

Anzeigenschluss für die kommende Ausgabe ist der 15.03.2018!

Mehr Informationen

Wohnungsmarktbericht

Immobilienmarkt 2016 Immobilienmarkt 2016 für die
Metropolregion Nürnberg

Miet- und Kaufpreise, Bodenrichtwert zum Kernraum der Region

Jetzt kostenlos downloaden.